Yamaha R-N 800A lieferbar, Nachfolger des sehr erfolgreichen RN 803D Netzwerkreceiver & den audiophileren R-N 1000A, in Schwarz & Silber & der R-N600A sind bei uns jetzt Vorführbereit.Besitzen Sie einen kompatiblen Stereo- oder AV-Receiver von Yamaha? Dann gibt es gute Neuigkeiten. Die renommierte Audiomarke gibt bekannt, dass verschiedene Geräte von Roon Labs eine Roon Tested-Zertifizierung erhalten haben.

Die AV-Receiver RX-A8A, RX-A6A, RX-A4A, RX-A2A, RX-V6A, RX-V4A, TSR-700 und TSR-400 sind jetzt Roon-getestet. Die folgenden Stereo-Receiver sind ebenfalls für Roon geeignet: R-N2000A, R-N1000A, R-N800A und R-N600A.

Roon macht es für Sie als Zuhörer noch einfacher, in Ihrer Musikbibliothek zu „stöbern“. Außerdem kann man alles gut organisieren. Das macht das Zuhören noch angenehmer. Cover, Biografien, Rezensionen, Liedtexte, Tourdaten, Komponisten, … sie werden automatisch gefunden. Dies erleichtert Ihnen die Navigation.

Beeindruckendes HiFi-Stereo-Vergnügen: Erleben Sie die Legende, genießen Sie die audiophile Musikalität! auch mit Ihren alten Lautsprechern?

Wir haben den Yamaha RN-1000A Netzwerkreceiver schon eingespielt und Vorführbereit. Fazit: Wenn ein Hersteller die Zeit und Muße hat, ein sehr gutes Hifi Stereo Konzept, weiter zu entwickeln, kann herausragendes Entstehen, wie wir uns schon von dem High-End Netzwerkreceiver RN-2000A überzeugen konnten. Das Yamaha eigene YPAO Verfahren verbindet, einfach gesagt, es aktiviert im Prinzip Lautsprecher und gegenüber den Aktiv-Lautsprechern geht Yamaha noch weiter und entzerrt aktiv bei jeder Lautstärke Ihren Wohnraum! Die Vorteile sind beeindruckend! Bei alle Musikrichtungen und Lautstärken konnten wir uns davon überzeugen wie herausragend diese Aktiv-Entzerrung arbeitet. Keinen Sound oder Effekthascherei sondern puren audiophilen Hörgenuß, aber überzeugen Sie sich selbst bei einem Hörtermin, wir sind uns sicher, dass dieses Konzept die Hifi Stereo-Welt revolutionieren wird. Wir haben ihn getestet mit Regallautsprechern, Audiovector QR-1, Yamaha und REL T-X7 Subwoofer, mit und ohne Subwoofer und unsere Favoriten in der 2.500,- EUR Klasse die Quadral Chromiumstyle 85 und sogar die Quadral Aurum Orkan 9, das Paar für 4.100,- EUR, spielen wunderbar. Sollte die Leistung nicht ausreichen, hat Yamaha auch daran gedacht, eine separate Endstufe anzusteuern. Wir kennen in der Preisklasse kein Konkurrenzprodukt mit diesen Klang-Vorteilen und zudem ist Yamaha 100% in Japanischer Hand und das Werk in Malaysia ist seit Jahrzehnten für beste Verarbeitung bekannt. Damit hat Yamaha ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den großen anderen Hifi Firmen die mittlerweile in den Händen von dubiosen Geschäftemachern oder Medizintechnische Firmen sind, die weltweit dort Produzieren, wo es am günstigsten ist. Die Einrichtung des Yamaha Receivers geht leicht von der Hand und ist in kurzer Zeit erledigt. Herzlichst mit audiophilen Grüßen – Raumklang Gerald Sauer.

Fazit Test LowBeats 10-2023 : Der Problemlöser

Der Yamaha R-N1000A überzeugte im Test auf allen Ebenen. Wenn das Design gefällt und der Preis passt, muss dieser Receiver ganz weit oben auf Ihre Kandidatenliste.

Mit seiner für HiFi optimierten Einmessfunktion YPAO ist Yamaha vielen Konkurrenten um einige Schritte voraus. Das System erweist sich in der Praxis als super einfach anzuwenden, sodass es keine Ausreden gibt, es nicht zu nutzen. Allerdings macht YPAO die schicken Klangregler an der Front völlig verzichtbar. Sie erfüllen damit nur noch einen ästhetischen Zweck.

Auch im Praxis-Kapitel gibt sich der R-N1000A keine Blöße. Seine Einrichtung und Bedienung ist kinderleicht, alle Funktionen sind direkt und zügig verfügbar, er unterstützt fast alle wichtigen Streaming-Musikdienste und auch die zugehörige App macht einen ausgereiften Eindruck.

Yamaha blickt stolz auf über 60 Jahre Erfahrung als Audiomarke zurück. Die Technologie der R-N 800A & 1000A basieren auf dem legendären HiFi-Konzept ToP-ART (Total Purity Audio Reproduction Technology) von Yamaha. ToP-ART erhält die Integrität des Audiosignals durch die Kombination mehrerer Elemente: die präzise Symmetrie von linksseitiger und rechtsseitiger Schaltung; die Direktheit des Signals (möglichst kurzer und gerader Signalweg); sowie ein Chassis mit hoher Steifigkeit und einem speziellen „Art Base“ Harzrahmen, der ungewollte Vibrationen absorbiert und unterdrückt. So bleiben der unverfälschte Klang und das exakte Stereobild der Musik erhalten. Kein anderer Hersteller setzt dieses Konzept so konsequent um und behält die einfache Bedienung immer im Auge. Wir kennen keinen vergleichbaren Netzwerkreceiver mit solch einer Ausstattung, Verarbeitung und Klangqualität in Ihrer Preisklasse. Ein einfacheres Modell R-N 600A, der Nachfolger des RN603D ohne Einmessung ist ebenfalls bei uns vorführbereit.

Optimiert für höchste Ansprüche

Der sehr erfolgreiche Vorgänger R-N803D wurde als erster Hi-Fi-Receiver vor ca. 6 Jahren mit dem Yamaha Parametric Room Acoustic Optimiser (YPAO) ausgestattet, eine legendäre Technik, die in den AV-Receivern von Yamaha verwendet wird. Umgebungsfaktoren spielen eine wichtige Rolle für die klangliche Signatur eines Musikraums und für jede Art von Audio. Die von Yamaha entwickelte YPAO™-Kalibrierungsautomatik, die seit Jahrzehnten in Heimkinoprodukten eingesetzt wird, wurden für die beiden Neuen Modelle optimiert, um die ideale Hörumgebung zu schaffen. Das ist fast so, als würden Sie sich in einem professionellen Wiedergaberaum befinden – ohne mühsame manuelle Einstellungen vornehmen zu müssen. YPAO™ umfasst einen Präzisions-EQ, der eine extrem präzise Entzerrung mit einer Genauigkeit und das ist neu! von bis zu 192 kHz/64-Bit Audioauflösung durchführt. YPAO™ R.S.C. (Reflected Sound Control) steuert aktiv die wichtigen frühen Reflexionsgeräusche und passt die Klangwiedergabe im Raum je nach Wandmaterial und Lautsprecher-Aufstellung automatisch an und optimiert sie. Das bedeutet, dass Sie den intensiven Klang und das unvergleichliche Gefühl von HiFi-Audio genießen können – direkt in Ihrem eigenen Wohnzimmer. Über die MusicCast-App lassen sich YPAO-Features steuern und die Ergebnisse der Analyse anzeigen, dies wird über künftige Firmware-Updates unterstützt. Präzise und leistungsstark, dies fordern wir von Raumklang seit Jahrzehnten! Für uns zurzeit die Besten Stereo Receiver ihrer Preisklasse! Für den eingefleischten Audiophilen, der genau in der Mitte zuhört, vor seinen beiden millimetergenau positionierten Lautsprechern in einem Raum mit optimierter Akustik, ist er nicht optimal geeignet, hier Punkten die audiophilen Atoll Verstärker/Receiver. Aber dank seines YPAO-Kalibrierungssystems ist es perfekt für alle anderen, die ein vielseitiges Produkt suchen, das sich an die Bedürfnisse und die Umgebung anpasst, um unter allen Umständen einen sehr guten Klang zu liefern.

Gegenüber den Vorgängern stimmt Yamaha seine neuen Geräte sanfter und musikalischer ab, da viele neue Medien von sich aus etwas Höhenbetont klingen. Bravo! Der R-N-1000A ist mit hochwertigen Klangbauteilen getunt für audiophilere Feinzeichnung, neben HDMI ARC für z.B. Stereo SA-CD oder TV Ton. Mit kleinen Adaptern lässt sich ja jeder analoge Verstärker Bluetooth-fähig machen, und mit einem 3 in 1 HDMI-Umschalter mit Cinch-Ausgang bekommt man jede HDMI-Quelle audiomäßig über die anderen Receivern oder alten Yamaha Anlagen wiedergegeben.

Lieferfarben Schwarz & Silber 

Dank des renommierten DAC SABRE 9080 Q von ESS Technology bieten die neuen Netzwerkreceiver eine Wandlung mit 384 kHz bei 32 Bit und einen überragenden Signal-Rausch-Abstand über 100dB. In Verbindung mit dem eigenentwickelten Netzwerk-Modul von Yamaha kann das Gerät die klanglichen Vorzüge hochauflösender Klangquellen völlig ausnutzen. So geben die Neuen Yamaha Netzwerkreceiver selbst die subtile Atmosphäre einer Konzerthalle und feine Nuancen im Ausdruck wieder.

 & mit Pure Direct

Yamaha RN Modelle mit USB Eingang

Yamaha RN Modelle mit recht hochwertigem MM Phono Eingang

Yamaha R-N1000A mit HDMI TV/ARC – SA-CD.

Yamaha hat auch an ein DAB+ Modul für digitalen Radioempfang in CD-Qualität gedacht. Beide besitzen selbstverständlich auch einen Phono-Eingang. Insgesamt stehen vier analoge RCA-Eingänge, zwei optische und ein koaxialer Digitaleingänge zur Verfügung. Der R-N800A besitzt zwei koaxiale Anschlüsse; der R-N1000A ist im Gegenzug mit einem HDMI-Anschluss ausgestattet, was ihn besonders interessant für diejenigen Anwender macht, die den Smart-TV mit in die hochqualitative Wiedergabe einbeziehen möchten.

Beide Modelle haben auf der Front einen Kopfhöreranschluss, ebenso vorhanden ist ein Pre-Out zum Anschluss eines aktiven Subwoofers. Wie beim größeren R-N2000A sind HighPass für die Hauptlautsprecher und LowPass für den Subwoofer genau abstimmbar und ermöglichen mit YPAO ein zeitrichtiges 2.1-System mit vollem Bassmanagement.

Es werden MP3, WMA, MPEG4, AAC, WAV, FLAC, AIFF, ALAC und DSD-Formate unterstützt und Bluetooth 4.2 sowie AirPlay 2 ermöglichen die einfache Verbindung mit Smartphone, Tablet oder Laptop. Zusammen mit einem Streaming-Dienst der Wahl steht dem Anwender die Musikwelt samt unzähliger Songs und Alben offen. Ganz gleich, ob Spotify, Amazon Music HD, Deezer, Tidal oder Qobuz – schnell und komfortabel erfolgt der Zugriff mittels der übersichtlichen MusicCast-App, und die Installation jeder MusicCast-Komponente geht in wenigen Minuten vonstatten.

Ausgefeiltes Schaltungsdesign

Der Leistungsverstärker setzt das ToP-ART-Konzept in Form eines symmetrischen und direkten Schaltungslayouts um. Sein Push-Pull-Aufbau setzt insgesamt acht zweipolige Leistungstransistoren ein (jeweils vier links und rechts). Durch die Minimierung des Audiosignalwegs konnte die Impedanz verringert werden. Das führte zu einer überragenden Ausgangsleistung von bis zu 2 x 100 Watt an 8 Ohm bei 0,07 % THD pro Kanal = 2 x 220 Watt dynamische Leistung an 4 Ohm. Die Neuheiten brauchen keinen Konkurrenten fürchten. Die meist nur abgespeckte AV-Receiver mit eingeschränkter Hifi Tauglichkeit, Kunstoff-Fronten oder einfaches Platinenlayout mit Blechkühlkörpern und weniger leistungsfähige 2.1 Hifi Stereo Wiedergabe bieten. Keiner bietet ein vergleichbares oder überhaupt ein 2.1 Einmessverfahren für ihre Lautsprecher und ihren Hörraum in dieser Preisklasse an.

HOCHWERTIGE KOMPONENTEN FÜR ÜBERRAGENDE KLANGQUALITÄT                          des R-N1000A

HOCHWERTIGE KOMPONENTEN FÜR ÜBERRAGENDE KLANGQUALITÄT im R-N1000A.

Speziell angefertigte Leistungstransformatoren und Blockkondensatoren, ein Ein-Punkt-Erdungssystem, hochwertige Audio-Kondensatoren und andere Premiumbauteile sorgen dafür, dass selbst die anspruchsvollsten Audiosignalbedingungen mühelos bewältigt werden. Weil die Qualität der einzelnen Bauteile und ihr Zusammenspiel die Klangqualität jeder Komponente bestimmen, verwendet Yamaha nur sorgfältig ausgewählte und geprüfte Komponenten bei dem R-N 1000A, wie früher bei Marantz Ken Ishiwata die Geräte auf audiophilen Klang trimmte.

NIEDERIMPEDANZ-KONZEPT

Um Energieverluste und eine Verschlechterung des Audiosignals zu vermeiden, verfügt der R-N1000A über dicke Drähte für die Masseverbindung – ein wichtiges Merkmal, das die Komponenten als echte Premium-HiFi-Geräte ausweist. Außerdem wird eine Schraubverbindung für den Ausgang der Endstufe verwendet, um die für die Audioqualität wichtige Erdung zu verstärken. Dadurch erhält der R-N1000A ein besseres Signal-Rausch-Verhältnis und kann den Klang klar und deutlich wiedergeben.

Yamaha MusicCast

Ob Schallplatten, Fernseher, CDs oder andere Quellen, die mit dem R-N1000A verbunden sind – alle Inhalte können an andere MusicCast-Geräte gesendet und im ganzen Haus wiedergegeben werden. Dabei stand bei der Entwicklung aller MusicCast-Produkte die überragende Klangqualität im Vordergrund. Unterstützt werden hochauflösende Audioformate wie Apple Lossless (ALAC) mit bis zu 96 kHz, WAV und FLAC oder AIFF mit bis zu 384 kHz.

Netzwerkverbindungen

Echter HiFi-Klang für Ihren Fernseher. Der R-N 1000A & 2000A sind mit HDMI ARC (Audio Return Channel) kompatibel. Mit nur einem Kabel können Sie ihn mit ihrem Fernseher verbinden und so nicht nur Audio, sondern auch TV-Audioinhalte wie Live-Shows und Musiksendungen in exzellenter Klangqualität genießen, bei den anderen Modellen geht dies auch mit optischen Digitaleingang.

Yamaha optimiertes Raumeinmeß-System für audiophilen Klang

Die Mitbewerber wollen wohl an dem Erfolg von dem Yamaha und der wiederentdeckten Freude am ungetrübten Hifi Stereo Hörgenuß teilhaben, ohne ihre Geräte für die speziellen Anforderungen von audiopilem Hifi Stereo 2.1 zu konstruieren? Jeder moderne TV hat einen oder mehrere optische/coaxiale Digitalausgänge, neben den HDMI, wenn Sie den Ton auch über Ihren Verstärker wiedergeben möchten benötigen Sie einen DAC mit Cinchausgang. HDMI bietet hier keinen signifikanten Vorteil, der RN 1000A ist damit aber ausgestattet. Angeschlossen und Vorführbereit sind der RN-800A & RN-600A, über Standlautsprecher oder 2.1 Regal-& Subwoofer Lautsprechern dieser Vergleich ist sehr interessant! Bitte Termin kurzfristig abstimmen! Auch CD und Plattenspieler sind  angeschlossen! Die Schallplatte schlägt klanglich meist selbst HiRes 24 bit Stream! Mit kleinen Adaptern lässt sich jeder analoge Verstärker Bluetooth-fähig machen, und mit einem 3 in 1 HDMI-Umschalter mit Cinch-Ausgang bekommt man jede HDMI-Quelle audiomäßig über die Anlage wiedergegeben!

Einstiegernetzwerkreceiver ohne YPAO RN-600A Unser VP: 649,- EUR Vorführbereit

Yamaha RN-800A Netzwerkreceiver Nachfolger des sehr erfolgreichen RN 803D aus dem Jahre 2016 in Schwarz und Silber

Der Nachfolger RN-600A, des sehr erfolgreichen RN 602, kommt in der überarbeiteten Version mit feinerem Klang und 2 x 60 Watt an 8 und 2 x 80 Watt an 4 Ohm Sinusleistung. Die Zeiten umfangreicher HiFi-Türme sind zumindest im Wohnzimmer vorbei und kompakte Universalgeräte rücken an ihre Stelle. Auf diesem Gebiet hat sich Yamaha schon mehrfach ausgezeichnet und setzt mit dem Netzwerk-Receiver R-N600A noch einmal einen neuen Meilenstein, der unter anderem dank MusicCast-Funktionalität noch einige Jahre Aufmerksamkeit erfahren wird. Von den umfangreichen Funktionen sollte man sich auch als HiFi-Einsteiger nicht abschrecken lassen, denn die umfangreiche Bedienungsanleitung hilft bei allen Fragen weiter. Als einer der wenigen Geräte am Markt besitzt der Yamaha neben Phono auch 2 vollwertige Tape Anschlüsse & die Möglichkeit die Programmquellen in der Lautstärke anzupassen!  Ein rundum gelungenes Paket, das Yamaha in ein ansprechend gestaltetes Metall-Gehäuse gesteckt hat, dies zu einem mehr als fairen Preis anbietet & bei Bedarf mit MusicCast Multiroom fähig ist. Alle Yamaha Receiver sind in Silber oder Schwarz lieferbar.

Feiern Sie  mit Yamaha HIFI 70 Jahre und erhalten nach Registrierung CashBack! Aktionszeitraum bis 15.06.2024:

Nachfolger des erfolgreichen RN 602  =   der R-N 600A  Unser Preis: 639,- EUR Vorführbereit. CashBack 70,- EUR.

Nachfolger des erfolgreichen RN 803D = der R-N 800A Unser PREIS: 949,- EUR Vorführbereit. CashBack 100,- EUR.

mit hochwertigen audiophilen Klang-Bauteilen bestückt & HDMI ARC ist der R-N 1000A.                     Unser Preis 1.475,- EUR. CashBack 150,- EUR.

Mit kleinen Adaptern lässt sich ja jeder analoge Verstärker Bluetooth-fähig machen, und mit einem 3 in 1 HDMI-Umschalter mit Cinch-Ausgang bekommt man jede HDMI-Quelle audiomäßig über die Anlage wiedergegeben!

Konkurrenzmodelle? gibt es die überhaupt? im Prinzip Nein!

Einige Hersteller versuchen ebenfalls wieder mit Stereo-Receivern zu Punkten: Die uns bekannten jetzt VoXX International Pioneer, Onkyo oder Maximo Corp. GIA: Sound United Denon, Marantz sind nach näherer Betrachtung nichts anderes als abgespeckte AV-Receiver, denen man die Mehrkanalendstufen und das Einmessen beraubt hat, dafür dann aber einfach nicht audiophil abgestimmt hat! oder einfache Geräte im neuen modernen Gehäuse. Was meinen Sie, warum die Straßenpreise dieser Geräte immer weiter sinken?, einige Händler verschleudern diese sogar jetzt schon regelrecht! Weil sie so gut sind? Wohl eher nicht! Reines Marketing. Sie dienen eher den Gewinnmaximierungen dieser Gesellschaften, mit Hifi und Qualität hat dies wirklich nicht mehr viel zu tun. Etikettenschwindel sagte man früher dazu! Einige anderen Hersteller suchen ihr Heil in sog. Digitalverstärkertechnologie. Fakt ist: diese sind preislich günstiger herzustellen, aber auch störungsanfälliger und der Klang ist meist weniger audiophil? – Bei uns finden Sie diese Geräte nicht. Noch etwas: Nicht zu unterschätzen die Datensicherheit – Die Smartgeräte verbinden sich mit Ihrem Router und machen Ihren PC anfällig für Angriffe oder Spionagesoftware. (Alexa & Co, Smart TV etc.)

Hifi Stereo geht anders wie Yamaha mit den neuen Netzwerkreceivern RN-600 A, RN-800A & den noch audiophileren RN-1000A, die audiophilen Französischen Ausnahme High-End Atoll SDA 200-300 Netzwerkreceiver, zeigen!

Yamaha RN-803D Netzwerkreceiver Innenansicht

Yamaha RN803D – Vorbildlicher, Vollsymetrischer solider Aufbau wird bei den neuen Modellen noch verfeinert.

Wie leicht zu erkennen ist der Yamaha konsequent symmetrisch aufgebaut, mit massiven Kühlkörpern für wenig Wärmeentwicklung und damit ist auch kein störender Lüfter notwendig. Hochwertige Hifi Bauteile Avantage zeugen von sorgfältiger Planung und Ausführung. Solide Verarbeitung von Gehäuse und ein Retro Design. Einzigartig das Einmesssystem, dass ihre Lautsprecher und die Raumgegebenheiten berücksichtig und auf natürlichen Klang abstimmt und das bei jeder Lautstärke, das ist nahezu Konkurrenzlos, 2-Kanal Hifi Stereo, mit Regal oder Standlautsprechern, oder 2.1 mit einem Subwoofer. Die Bedienung ist kinderleicht und in wenigen Minuten mit der Yamaha MusicCast APP erledigt mit Ihrem Smart-Phone oder Tablet oder der beigefügten Fernbedienung. Yamaha ist zu 100% in japanischer Hand und beachtet die europäischen Datenschutzbestimmungen, gegenüber vielen Fernostprodukten. Achtung Alexa & Co mit Spionagesysteme!

Marantz PM 7000N UVP: 1.298,- EUR.

Marantz Innenansicht ähnlich auch dem Modell 40n

Marantz Modell 40 n Innenansicht / Erkennen Sie die Unterschiede?

Marantz PM 7000N, die neuen Modell 70S & 40N – unübersichtlicher Aufbau, kein Symmetrischer Aufbau und keine zertifizierten Leistungsangaben! Alles reines Marketing?  Wunschpreis: UVP: um 1.300,- EUR oder Modell 40 Neuheit gar für 2.500,- EUR. Vollverstärker ohne UKW oder DAB+! wir können technisch nicht erkennen wo die Marantz Geräte besser sein sollen? Für 400,- – 1.000,- EUR mehr, haben wir mehr erwartet, z.B. durchgehende Metallfront, Kupferchassis und KI Lite Tuning! Fehlanzeige! Marantz gibt kaum technische Daten an, diese sind meist nicht zertifiziert und obendrein jederzeit veränderbar! Z.B. Leistung 2 x 70 Watt an 8 Ohm 2 x 100 Watt an 4 Ohm, Wandlertyp ES9016K2M, teils Kunstoff Front,  Yamaha dagegen 2 x 100 Watt an 8 Ohm 0,07 % Klirr, 2 x 140 Watt an 4 Ohm, Wandlertyp: SABRE ES9080Q 384 kHz/32-Bit-DAC (von ESS Technology), Metallfront, diese technischen Daten sind auch noch den Yamaha´s unterlegen! die Yamahas haben mehr Leistung ca. 50%, höheren Dämpfungsfaktor, Einmessfunktion, Leistungsaufnahme, solide Verarbeitung und Stromversorgung etc.. für uns eine große Enttäuschung die Denon & Marantz abliefern. Das nagelneue IFA Neuheiten Modell Marantz 70S um 1.000,- EUR, soll mit mehreren HDMI Eingängen punkten & teils in 8 K Auflösung. Wir fragen uns wer braucht das wirklich? obendrein sind diese Geräte eher reparatur-anfällig, serviceunfreundlich und auch noch Stromfresser!? Die Ausstattung soll wohl die Käufer blenden. Uns erschließt sich nicht diese sinnentfremdete & anfällige Ausstattung mit audiophilen Stereo Klang hat dies nun wirklich wenig zu tun! In der Ausstattung sind die Yamaha`s kaum zu schlagen, der Yamaha RN-800A klanglich, dank genialer Einmessung, auf ihre Lautsprecher und Ihre räumlichen Gegebenheiten, anpassbar. Bei schwierigen Wohnraumverhältnissen, nicht audiophiler Aufstellung ist dies ein klarer Vorteil und mit einer kinderleichten Bedienung per Yamaha MusicCast App bedienbar. Bei uns in der Vorführung (Yamaha RN-600 & 1000A), verbunden mit der Bitte um eine vorherige Anmeldung.

Advanced Acoustic Paris A-5-A10

hier ein reiner Vollverstärker von Advance Acoustic mit DAC + Phono:  A 75i . Die Franzosen wissen wie man audiophile Geräte baut allerdings Made in Fernost!, mit guter Leistung, sogar Class A umschaltbar und recht guter Verarbeitung, allerdings mit vielen Kabelverbindungen. Vollsymetrischer Aufbau: Ein reiner Stereo Vollverstärker mit DAC aber ohne Tuner/DAB+ oder Streamer, aber mit gutem Preis/Leistungsverhältnis, ab 699,- EUR, da müssen sich die Fernost Konkurrenten warm anziehen.

Als besonders kompakt, dennoch sehr vielseitige Geräte mit audiohilen Tugenden beschreiben die Netzwerkreceiver, die stehen teils auch mit dem neuen Advance Paris PlayStream A1 & A-7 HDMI zur Verfügung. Streaming ist also hier ganz klar jenes Ausstattungsmerkmal, dem das französische Unternehmen Advance Paris die größte Bedeutung zumisst, und diesbezüglich zeigt sich diese Lösung tatsächlich gut gerüstet. Doch damit nicht genug, wie beschrieben weist der neue Advance Paris PlayStream A1 HDMI auch alle relevanten Schnittstellen auf, um bei Bedarf auch weitere Quellgeräte einzubinden, allen voran etwa eine Phono-Vorstufe, aber insbesondere HDMI. Gepaart mit einem Verstärker in Class A/B und verpackt in einem eleganten kompakten Gehäuse erweist sich der neue Advance Paris PlayStream A1 HDMI als vielseitige Lösung für Einsteiger mit einer Leistung von 2 x 60 Watt an 4 Ohm den Marantz/Denon Geräten überlegen in Preis/Leistung           UVP: 690,- EUR.

Netzwerkreceiver von Advance Paris Playstream  A-5  1.050,-EUR „Die Alternative?“. Playstream A-7 1.250,- EUR, Vollausstattung, Phono MM + MC, & HDMI ARC Eingang beim A-7, 5 Digitaleingänge und Vieles mehr! – Klanglich audiophil, Ausstattung reichhaltig, modernes Design, Verarbeitung und Nachhaltigkeit leider nur durchschnittlich? vergleichbar mit den Denon/Marantz Geräten aber rein Stereo 2.1 konstruiert. infos>>>    

Leistungsanzeiger

hochwertiger Ringkerntrafo

massiver Kühlblock

Advance Paris Playstream A1 Netzwerkreceiver schwarz

Technische Daten:

  • Ausgangsleistung 8 Ω/4 Ω: 2 x 60Watt an 4 Ω Frequenzgang (+/-3dB):   20Hz…80kHz
  • Verzerrung: < 0.004% @1KHz/24W Signal/Rauschverhältnis: > 96 dB
  • Digital Audio Transceiver: AK4118 Leistungsaufnahme: max. 180W
  • Maße (HxBxT): 13,5 x 43 x 37 cm

Unser Preis 590,- EUR Aussteller

Cambridge Audio CX-A61 Neu! 899,- EUR

Cambridge Audio CX-A60 sehr solide und symmetrischer Aufbau

Cambridge Audio CX-A61 solider und symmetrischer Aufbau, leider ohne Klangregelung, Front aus Kunststoff und nur in grau lieferbar.

Hier zu Sehen einer angeblichen Klassenbesten, ein reiner Vollverstärker, seit 2015 ohne Streaming und Phonoeingang, für den audiophilen Hörer? Der Nachfolger CX-A61 leider mit Kunstoff-Front und nur in lunar Grey lieferbar, mit unübersichtlichem weniger servicefreundlichem Aufbau und zudem bei Impedanzkritischen Lautsprechern problematisch Preis/Leistung für ein Gerät “ Made in China“ problematisch.

Denon: DRA 800H & Neu 900H

Denon DRA 800H Stereo Receiver Innenansicht

Denon DRA 800H-900H Stereo Receiver Innenansicht-abgespeckter AV-Receiver! Audiophil eher weniger, für das Gebotene einfach zu Teuer!

Denon-AVR-X2600H-In

Denon-AVR-X2600H-Innenansicht AV 7.2 Receiver

hier zum Vergleich der Denon, DRA 800H Stereo – neu DRA 900H ca. 900,- EUR Strassenpreise jetzt schon günstiger.

sofort fällt der verwandte innere Aufbau mit AV Receivern auf. Preiswerte Ausführung und beide Endstufen auf einem Alu-Kühlblech. Es sind für uns Mogelpackungen! Wir können keine hochwertigen Hifi Bauteile entdecken und das Gehäuse und Gewicht sind nicht Vergleichbar mit der Qualität der Yamahas. Denon DRA 900H mit reichlich HDMI Eingängen mit 8 K Auflösung (Ausfälle vorprogrammiert!) ? Dies erschliesst sich uns überhaupt nicht wozu muß ein Stereo Receiver wie ein AV-Receiver ausgestattet sein ? – Für uns reines Marketing und nur Werbeversprechungen oder Mogelpackungen!  Stereo Hifi Klang ist dann eher Nebensache, das zeigen auch die Technischen Daten. Hergestellt werden diese Geräte teils in Vietnam, nicht gerade bekannt für nachhaltige & Menschenrecht achtende Produktion. Nicht zu Vergessen es gibt auch noch einen preiswerteren, vergleichbaren Yamaha RN-A 600A für 679,- EUR ohne Einmesseinrichtung aber mit hochwertiger Verarbeitung, kanalsymetrischem Endstufenaufbau und Top Art Verarbeitung!

Denon PMA 900 HNE Made in Vietnam – zahllose Kabelverbindungen – Aufbau Serviceunfreundlich! 

Verzerrungsdiagramm Denon PMA 900 HNE

Recht hohe Klangverfälschungen 1 % Klirr im leisen Bereich bis Zimmerlautstärke!

Marantz:

Marantz NR 1200 Stereo Receiver mit HDMI

Marantz NR 1200 Stereo Slime Linie Receiver mit HDMI Eingänge

hier aus gleichem Hause Masimo Corp. ehemals Sound United, der Marantz NR 1200 Slime Line. Es könnte ein Zwilling des Denon sein aber mit noch preiswerterer Verarbeitung des Gehäuses und einer Front mit Kunstoffseitenteilen. Im Gegensatz zum Denon sind einige wenige Klangbauteile zu Erkennen bei reduzierter Ausgangs-Leistung des Verstärkers, wohl dem Slime Linie Gehäuse geschuldet. Es sieht so aus, dass Sound United bei beiden Stereo Receivern die AV-Receiver und alles was nicht zum Stereo passt ausgebaut haben, dafür ist der aufgerufene Preis eindeutig zu hoch und klanglich können wir keinen Mehrwert zu den AV-Receivern erkennen. Von einer Neukonstruktion zu sprechen ist glatt eine Marketingerfindung oder Mogelpackung, die Strassenpreise dieser Geräte liegen dann auch bedeutend niedriger, weil die Qualität so gut ist, wohl kaum?.

hier die Innenansicht eines Yamaha RXS 602 Slime Linie AV-5.1 Receiver in der 650,- EUR Preisklasse aus dem Jahr 2016.  Sehr sorgfältiger Aufbau, auch als 2.1 Stereo Hifi Receiver zu empfehlen mit guter Einmessautomatik, den Konkurrenten in Klang und Verarbeitung überlegen, leider ist er ausverkauft.

Yamaha RXS602 5.1 AV-Receiver

Yamaha RXS 602 5.1 AV-Receiver

Receivers Klang, Ausstattung und Leistung den Denon & Marantz überlegen jetzt als RXA-2A für um 1.000,- EUR mit audiophilem Hifi Stereo 2-Kanal Klang, leider nicht mehr in Slimlinie neben 5.1 Mehrkanalwiedergabe.

Yamaha RX-A2A AV Receiver auch Stereo audiophil

Wir Reden Klartext:

Alle früher „Sound United Geräte“ – jetzt Masimo Consumer Corp., sind bei Preisen um 650,- – 950,- EUR , deutlich den Yamahas unterlegen, erst die, ab 1.300,- EUR Klasse, erscheinen technisch und klanglich dem Yamaha vergleichbar?, leider Nein!  Uns erschließt sich nicht wozu ein Stereo Receiver ausgerüstet sein soll wie ein AV-Receiver mit 8 K & mehreren HDMI Eingängen etc.? Wenn es Ihnen um die Ausstattung mit HDMI Anschlüssen geht, gibt es die Yamaha AV-Receiver oder die Stereoreceiver von Yamaha R-N 1000A & 2000A, Advance Paris A-1 & A-7, audiophiles Stereo oder hochwertige Yamaha AV-Receiver ab RX-A2A, diese Mehrkanalreceiver können sie auch im 2.1 Stereo betreiben bei gleicher akustischer Darbietung, aber mit Einmessung auf Ihren Raum. Bei Mehrkanal können sie dann aber die ganze Mehrkanal Surround Wiedergabe oder Live-Musik geniessen. Wir sind enttäuscht von den vollmundig angepriesenen Geräten der Masimo Consumer Corp, erfüllen sie nicht die audiophile Hifi-Stereo Wiedergabe wie die Yamaha, Advance Paris, oder noch hochwertigere Atoll Hifi Geräte, diese sind klanglich audiophil abgestimmt. Yamahas Konkurrenten lassen sich meist nicht auf die Raumgegeben Eigenheiten Einmessen, was bei schwierigen Raumverhältnissen, oder Sie sitzen nicht im Stereo Dreieck, enorme Klang-Vorteile bietet. Zumal können sie über digitale Verbindungen über Toslink oder Coax jeden modernen TV mit Toslink auch an die Yamaha oder Advance Paris A-5, Atoll High-End Geräte, anschliessen! Die anderen haben HDMI als Anschluß.

*Zur Erinnerung: Die breit aufgestellten HiFi- und AV-Marken Denon und Marantz sind im Markt die ärgsten Widersacher der ebenfalls breit aufgestellten HiFi- und AV-Marken Onkyo (Insolvenz? jetzt aufgekauft!) und Pioneer – Produktion jetzt bei Sharp, die vom deutschen Markt mehr und mehr verschwunden sind und den Service und Vertrieb demnächst bei Magnat Corp.? unterhalten. Im Markt lieferten sich beide Gruppierungen einen jahrelangen Preis- und Technologie-Battle neben ruinösen Wettbewerb meist auf Kosten der Qualität. Nun also alles unter dem Sound United Dach? Der Deal ist dann doch nicht zustande gekommen zu groß waren die Differenzen.

Nachtrag: 2023

Magnat übernimmt angeblich in Deutschland den Vertrieb der Marken Pioneer, Onkyo und Integra. Laut einer Mitteilung der „Premium Audio Company“ (PAC) sollen außerdem auch die Lautsprecher von Klipsch und Jamo hierzulande über die Magnat Audio-Produkte GmbH vertrieben werden, bis heute wohl ein Gerücht.

Durch die Insolvenz der Onkyo Home Entertainment Corporation in Japan im Frühjahr stand die Zukunft für Pioneer, Onkyo und Integra längere Zeit in der Schwebe. PAC ist eine hundertprozentige Tochterfirma von VOXX International und hatte in einem Joint Venture zusammen mit Sharp bereits im September 2021 die Marken Onkyo und Integra übernommen sowie eine Vertriebsvereinbarung mit Pioneer abgeschlossen.

Die Produktion der Geräte von Pioneer, Onkyo und Integra, darunter AV- und Stereo-Receiver, Verstärker und HiFi-Komponenten erfolgt durch Sharp. Fertigungsstätten in Fernost, Afrika etc.

Und jetzt auch noch das:

Was plant Masimo Consumer mit den Marken von Sound United?

1,4 Milliarden US-Dollar soll sich Masimos CEO Joe Kiani den Kauf von Sound United haben kosten lassen. Inzwischen lassen erste Gerüchte vermuten, welche Pläne Masimo mit den HiFi-Marken hat. Anscheinend möchte Masimo die bereits vorhandene Health Monitoring Software auch in Audioprodukte integrieren. In Zukunft könnten also vielleicht dein AV-Receiver oder deine In-Ear-Kopfhörer Informationen über dich sammeln und auf Wunsch mit deinem Krankenhaus oder Arzt teilen. So sollst du zu Hause genauso gut umsorgt werden können, wie im Krankenhaus. Krankenhausbetten könnten so ohne großes Risiko schneller neu belegt werden ???.

Das macht die Lage von den Fernost Herstellern wie Yamaha und den Adavance Paris Geräten noch exklusiver und erklärt deren Vorsprung in Technik, Verarbeitung und Klang. Nachhaltig und audiophiler sind die Hifi Stereo Geräte von der französischen Firma Atoll Made in Handarbeit aus Frankreich, bei uns die Nr.1.

Ihre Musik im ganzen Haus

einfache Bedienung vom Smartphone oder Tablet durch Symbole

Yamaha MusicCast nutzt ein leistungsstarkes drahtloses Netzwerk, um Ihre Musik genau da hin zu bringen, wo sie gewünscht ist. So können Sie digitale Audioinhalte von Ihrem Smartphone, Computer oder NAS auf allen MusicCast-Geräten im ganzen Haus wiedergeben. Zudem teilen die Yamaha R-N Reciever auch Musik von externen Quellen wie CD-Spieler oder Fernseher mit dem gesamten Multiroom-System. Auch die Inhalte von per Bluetooth® verbundenen Smartphones und Tablets steht dank MusicCast auf Wunsch in jedem Zimmer zur Verfügung.

Yamaha R-N600A im Herbst, R-N 800 & 1000A September 2023.

Atoll Vollverstärker IN 50-100 Signature:

Atoll IN 50 Signature Vollverstärker mit Zusatz Optionen – Beste Verarbeitung und Klang in dieser Preisklasse unter 1000,- EUR – Kann man dies noch Besser machen? Wir meinen für den Preis Nicht! und er klingt einfach anders, ehrlich & audiophil.

Fazit

Unter 1.000 Euro gibt es viel Mittelmaß, aber auch Verstärker mit klarer, unverwechselbarer Stimme. Die Atoll IN Vollverstärker 50-80 Signature gehören ganz klar zu dieser Kategorie: An ausreichend effizienten Boxen entfalten sie eine ungetrübte, ungebremste Musikalität, die in sich vollständig, reif und perfekt erscheinen und somit überhaupt nicht nach Kompromiss klingen. Auch die vielseitigen Erweiterungsmöglichkeiten sind fair kalkuliert und hochwertig umgesetzt. All dies machen die Atolls zu durch und durch sympathische, höchst empfehlenswerte Vollverstärker.

Atoll MS 120 & MA 100 jetzt wird’s richtig audiophil! Bezahlbares High-End im Midi Format!

Geht es Ihnen hauptsächlich um beste, audiophile Musikwiedergabe über Streamingdienste in hochauflösenden Formaten, bis zu 24 Bit, das sind 8 Bit mehr Auflösung als die CD Wiedergabe! dann haben wir für Sie etwas Außergewöhnliches! Atoll MS 120 Netzwerkstreaming / DAC / Vorverstärker & MA 100 Endverstärker im Midi Format. Lieferfarben Schwarz und Silber. Mit den passenden Lautsprechern von Quadral ein Augen und Ohrenschmaus! Versprochen bei uns vorführbereit, oder Sie bringen Ihre Lautsprecher mit?.

ATOLL:

Atoll audiopile Hifi Anlage im Midi Format in Schwarz oder Silber

Quadral Chromiumstyle 35 kompakter Regal- oder Ständer Lautsprecher in Schwarz oder Weiß Hochglanz diese audiophile Kombination spielt klanglich in einer höheren Liga!

Yamaha MusicCast SUB 100

erweiterbar mit einem Yamaha oder dem Subwoofer Spezialanbieter REL.

REL Subwoofer der Spezialist für Hifi, High-End Kino und PA für jeden Raum, Halle oder Open-Air Beschallung