solider Aufbau

Marantz-HD-CD1sw-web

Marantz-HD-AMP&CD-1 Schwarz&Silbergold

http://www.marantz.de/Assets/Images/HomePageBanners/de/Marantz_HD-AMP1_DE_960x360_96dpi.jpg

marantz-hd-cd1-+-hd-amp1sg

Marantz Premium Midi High-End Vollverstärker Marantz HD-Amp Infos: >>>HD-AMP1_

Marantz HD AMP 1 sw

Marantz HD AMP 1 Schwarz & Silbergold

Premium Midi High-End Vollverstärker,

Leistung: 2 x 50 Watt 8 Ohm, 90 Watt 4 Ohm.

hochwertiger, rauschfreier Kopfhörerverstärker

Abmessungen: B x T x H : 304, 352, 107 mm

Gewicht: 5,8 Kg, doppelte Bodenplatte.

Ausführungen: Schwarz, Silbergold

ab sofort vorführbereit!

           Marantz HD-CD-1 CD-Spieler VB: 599,- EUR

Marantz HD AMP-1 & HD-CD-1 Komplettsonderpreis : VB : 1.448,-

Zusammengefasst

Klanglich bietet der Marantz HD-AMP1 einen stabilen Grundklang mit fein aufgelöstem Obertonspektrum und Bassimpulsen, die er straff mit dosierter Wucht überträgt. Kein Bereich sticht unangenehm heraus – auf überzogene Bass- und Hochton-Liftings wird verzichtet. Dadurch erklingen Gesangsstimmen mit natürlicher Intimität und respektvollem Abstand aufgrund des sauberen Umgangs mit S-Lauten der ideale Spielpartner für unsere Elac Lautsprecher Regallautsprecher ab BS 243.3 noch besser BS 403 und Sub Debut S10EQ oder High-Endiger mit Sub 2070. Wir waren uns nicht bewußt wieviel besser die Kopfhörerwiedergabe gelingt. Alles an Bord sogar Bass, Hoch und Balance Regelung, neben 2 DAC Filtern und 3 Soundeinstellungen, hilfreich bei alten Aufnahmen oder Internetradio.

Trotz der Größe des Verstärkers zeichnet er eine weitläufige Stereo-Bühne, die auf eine gute Übersprech-Dämpfung der Stereo-Kanäle schließen lässt. Bei breit aufgestellten musikalischen Besetzungen sind einzelne Instrumente bis weit in die Tiefe der Bühne lokalisierbar – in Anbetracht der Größe des Verstärkers eine respektable Leistung an 4 Ohm 2×70 Watt RMS! HD-AMP1 ist ein digitaler Vollverstärker mit einzigartiger analoger Ansteuerung, er bietet hochauflösende D / A-Konvertierung und Kompatibilität mit einer breiten Palette von unkomprimierte hochauflösende Audioformate, darunter WAV, ALAC , FLAC und AIFF, und ist auch geeignet zur Dekodierung der DSD-Tracks mit Kompatibilität aller 3 DSD Abtastfrequenzen – 2,6 / 5,2 / 11,2 MHz (DSD ist das Audioformat SACD).

Die straffen Bassimpulse werden mit einer feindynamischen Aufbereitung leiser Details ergänzt, wodurch ein recht dynamischer Klang entsteht. Bei Lautsprechern mit gemäßigtem Impedanzverlauf behält der Marantz HD-AMP1 stets die Kontrolle und sorgt für reale Klangfarben im Übertragungsbereich mit einem passendem Subwoofer auch für große Räume geeignet. Der Kopfhörerverstärker ist einfach musikalisch! Das Gehäuse ist aus gebürstetem Aluminium gefertigt und die Seitenteile aus Wurzelholz mit Hochglanzlack. Der Klang ist ganz untypisch für Digitalverstärker sehr analog dank der HADAM S2 Module. Die Referenzklasse ESS Sabre DAC verfügt über 32-Bit / 384-kHz-Dekodierung für die höchste Auflösung und breitesten Dynamikbereich mit der heutigen fortgeschrittenen audiophilen hallo-res-Tracks.

Die Wiedergeburt der MusicLink-Serie ist Marantz mit dem HD-AMP1 bestens geglückt. Hier werden nicht nur ein D/A-Wandler und ein Stereo-Verstärker in einem schicken Gehäuse verpackt – mit auswählbaren Klangfiltern, USB-Streaming bis 384 kHz / DSD 11,2 MHz und einer Impedanz-Anpassung des Kopfhörerverstärkers hat der kleine Marantz einiges für audiophile Ohren zu bieten. Dieser Verstärker wird viele Musikliebhaber begeistern. Wir kennen zur Zeit in der Größe und zu dem Preis keinen musikalischeren Digital Vollverstärker! Der PREIS ist absolut angemessen.

Herzlich Raumklang Gerald Sauer 22-12-2015



Marantz HD-AMP1

Der neu entwickelte Marantz HD-AMP1 ist ein erstklassiger Kompaktverstärker mit edlem klassischem Erscheinungsbild. Im Inneren des Gehäuses arbeitet ein moderner Schaltverstärker mit 90 W bei 4 Ohm. Mit den beiden Taktgebern und dem diskreten D/A-Wandler sowie HDAM-SA2-Modulen von Marantz klingt Standard-aufgelöstes Material so erstklassig wie High-Resolution-Audio. Der neue Verstärker ist auch mit dem einzigartigen Marantz Musical Digital Filtering (MMDF) ausgestattet. Zwei wählbare Filtercharakteristiken ermöglichen die Anpassung an unterschiedliche Klangpräferenzen und Musikstile. Selbst die winzigsten Details digitaler Audiosignale werden mit größter Sorgfalt verarbeitet. Da Medien heute nicht mehr nur mit einer Auflösung von 44,1 kHz / 16 Bit (CD-Format) ausgeliefert werden, hat Marantz die Digitaleinheit so überarbeitet, dass Signale bis 384 kHz / 32 Bit und DSD 2,8 MHz / 5,6 MHz / 11,2 MHz verarbeitet werden können. Über die optischen und koaxialen digitalen Eingänge lassen sich ein Fernseher oder eine Settopbox anschließen. Und über den USB-B-Anschluss können Sie Musik direkt von Ihrem PC oder Mac streamen. iOS-Geräte können auch über den USB-Anschluss auf der Vorderseite angeschlossen werden. Damit die Qualität auch bei Anschluss an einen PC oder Mac nicht leidet, ist der USB-B-Eingang mit einer vergrößerten Abschirmung umgeben, die verhindert, dass vom Computer erzeugtes Hochfrequenzrauschen in den HD-AMP1 eindringt. Auf dem stilvollen Bullaugen-Display von Marantz werden Informationen zu Lautstärke, Eingang, Auflösung usw. angezeigt. Die massive Aluminiumfront wird durch eine zweischichtige Bodenplatte und Seitenteile im Retro-Stil ergänzt. Willkommen in der Welt der Hochleistung!

Es lag nahe, den HD-AMP1 bloß als HD-DAC1 plus Endstufe einzuordnen – was einerseits stimmt, aber andererseits nicht die ganze Story erzählt. Denn dieser neue Marantz-Amp ist bereits einen Evolutionsschritt weiter: Das DAC-Segment kann noch mehr, und die ergänzte Leistungsverstärker-Sektion macht aus der Ideallösung für Kopfhörer-Liebhaber einen höchst zeitgemäßen, allumfassenden Verstärker für die schnelllebige digitale Welt. Der Look ist absichtlich »Old School«, die Technik hingegen in jeder Hinsicht so »New School«, wie man heutzutage sein kann. Im Bereich der erschwinglichen audiophilen Vollverstärker mit digitalem Fokus stellt der Marantz HD-AMP1 das Gerät dar, an dem sich alle messen müssen. Kurzum: Referenz bei www.i-fidelity.net. Gratulation an Marantz.   André Schwerdt
HD-AMP1 Vollverstärker mit DAC – Hauptmerkmale
  • Hochwertiger 2x 70W (4 Ohm RMS) Schaltverstärker
  • Rückkopplungsverstärker für Vorverstärkerstufe
  • HDAM-SA2 für detaillierte Audio Wiedergabe
  • MMDF-Technologie (Marantz Musical Digital Filtering)
  • 2x optischer und koaxialer Eingang sowie USB-B Anschluss für hochauflösendes 384kHz/32bit-Audio, zusätzliche Unterstützung von DSD2.8, DSD5.6 und DSD11.2
  • Erweiterte Anschlussmöglichkeiten durch zwei analoge Eingänge
  • Erstklassiger D/A Wandler SABRE ES9010KM2
  • Hochwertiger Kopfhörer-Verstärker
  • Dual Clock für hohe digitale Genauigkeit
  • Vergrößerte Abschirmung des USB-B Eingang zur Vermeidung von computerbedingtem Hochfrequenzrauschen
  • iDevice-kompatibler USB-Anschluss an der Frontseite
  • Original High End Marantz Lautsprecher-Terminals
  • Jüngstes Modell der neuen Music Link Serie
  • Verfügbar in Schwarz und Silber-Gold
  • UVP: 1.099,- €  Sonderpreis 998,-EUR Aussteller in Schwarz

Vorteile:

+ 384 kHz / DSD 11,2 MHz

+ auswählbare Digitalfilter

+ Kopfhörer-Impedanz einstellbar

+ Retro-Design

passender CD-Spieler HD-CD-1 Preis: 599,- EUR – Sonderpreis 449,- EUR Aussteller in Silbergold 

http://www.sempre-audio.at/Bilder/Marantz/Marantz%20HD-CD1/Marantz-HD-CD1-Cover.jpg

Marantz HD-CD-1

Der HD-CD1 ist das jüngste Mitglied der neuen Marantz Music-Link Serie. Er ist ein hochwertiger CD-Player in der gleichen kompakten Bauform wie der Verstärker HD-AMP1, den er perfekt ergänzt. Er vereint mehr als 30 Jahre Marantz Erfahrung in der CD-Wiedergabe mit den neuesten Entwicklungen digitaler Audiotechnik. Deshalb eignet er sich ideal als CD-Quelle im Zusammenspiel mit dem HD-AMP1 oder als CD-Player in allen Situationen, in denen es auf eine kompakte Bauform ohne Kompromisse bei der Klangqualität ankommt. Rein äußerlich erscheint er klein, aber im Inneren steckt modernste Marantz Technik, die von unseren besten CD-Playern übernommen ist. Dazu gehören unter anderem ein hochauflösender D/A-Wandler mit 192 kHz / 24 bit von Cirrus Logic, ein hochpräziser Systemtaktgeber und die berühmten HDAM-SA2-Verstärkermodule von Marantz, die auch in unseren Flaggschiff-CD-Playern der Referenzserie zum Einsatz kommen. Im gesamten Audiosignalweg werden ausgewählte Komponenten eingesetzt, um bestmögliche Audiowiedergabe sicherzustellen. Die zentrale CD-Mechanik, die Standard-CDs oder selbst-aufgenommene CDs mit die MP3-, WMA- und AAC-Dateien wiedergeben kann, ermöglicht ein hochpräzises Auslesen der Daten der Disc. Neben den analogen Audioausgängen werden optische und koaxiale Digitalanschlüsse unterstützt. Damit kann der HD-CD1 direkt an den extrem leistungsstarken D/A-Wandler des HD-AMP1 angeschlossen werden. Auch der HD-CD1 hat das stilvolle Music Link-Design mit vibrationsgeschütztem Gehäuse, massiver Aluminium-Frontplatte sowie edlen Seitenteilen im Retro-Stil. Ein weiterer Vorteil ist der integrierte Kopfhörerverstärker mit einstellbarer Impedanz, der auch High-End-Kopfhörer bestens bedient. Alle Funktionen des Gesamtsystems aus HD-CD1 und HD-AMP1 lassen sich mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern. Ein exzellenter CD-Player von Marantz im Kompaktformat!

 Natural PWM Digitalverstärker unterstützt High-Res Musikquellen für einen reineren Klang

         

Um den lebhaften Klang der High-Res Quellen mit all seinen Eigenschaften perfekt wiederzugeben, hat Yamaha hier einen digitalen Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 70 Watt pro Kanal integriert und sichert somit eine dynamische, lebendige Musikwiedergabe. Der digitale Verstärker mit einem optimalen Verstärkeraufbau liefert natürlichen, unverfälschten Klang mit höchster Effizienz. Der Tiefpassfilter am Ende des Verstärkerschaltkreises hat einen signifikanten Einfluss auf die Klangqualität. Er ist aus verlustfreiem und störungsarmem OFC (Oxygenfreies Kupfer) Kupferdraht gefertigt. Gleichzeitig wird der lebendige Klang von High-Res Audioquellen erhalten, während der Bass verstärkt und die Mitten und Höhen präziser werden. Alles zusammen liefert die beste Klangreproduktion für beste Musikalität.

Bluetooth-Sender für bequemes Musik-Streaming

Die MCR-N870D mit der neuesten Bluetooth-Technologie macht kabellose Steuerung bequemer denn je. Sie können Musik vom MCR-N870D zu Bluetooth-Kopfhörern oder Bluetooth-Lautsprechern senden.

USB DAC Funktion mit DSD 5.6MHz und PCM 384kHz

Im Verstärker ist ein absolut hochwertiger USB-DAC integriert, der moderne Quellen und Tonformate optimal inszeniert. Der USB DAC ist kompatibel mit nativem DSD 5.6 MHz. Der USB-DAC kommt aus dem Haus XMOS und stellt die aktuellste Generation von IC Steuermodulen dar. Der Audio DAC ist ein SABRE 32 ES9010 von ESS Technology. Diese beiden Bauteile sorgen für eine verlustfreie digitale Signalverarbeitung, um das maximale Klangpotential von High-Res Audioquelle auszuschöpfen.

Die Spitze der Fertigungskunst, Hochglanz polierter, echter Pianolack.

Um den hochwertigen Yamaha Pianolack auf die Lautsprecher aufzubringen bedarf es langer Erfahrung bei der Erfahrung eben dieses. Z.B. werden für das Aufbringen der Grundierung und Deckschicht bis zu 4 Wiederholungen benötigt um eine makellose Oberfläche zu erhalten. Die komplette Lackierung besteht aus 14 Einzelbeschicht-ungen, die Lage für Lage kontrolliert und in der Dicke überprüft werden. Natürlich sind auch die Trockenphasen streng reglementiert, sowohl wie das Schleifen als auch das Polieren. Deren Schritte werden nach jeder Einzelbeschichtung mit Sorgfalt wiederholt. Mehr als die Hälfte des gesamten Prozesses wird in Handarbeit erledigt, ausgeführt und durch die erfahrene Hände unserer Mitarbeiter in jedem Schritt überwacht. Dieses edle Aussehen mit solch erhabenem Glanz ist die Spitze der Fertigungskunst, inspiriert durch die Kunst der Piano-fertigung.

Netzwerkintegration & Inbetriebnahme

Nach dem Auspacken der drei Kartons steht die Installation der GrandPianoCraft an. Für geübte HiFi-Kenner erweist sich dieser Schritt als einfach und schnell erledigt, denn die Handhabung der Anlage ist alles in allem nahezu selbsterklärend. Wer hier über wenig oder gar keine Erfahrung verfügt, dem hilft die achtsprachige und bebilderte Bedienungsanleitung. Diese sollte zumindest beim ersten Gebrauch in der Nähe sein, da man zunächst in englischer Sprache durch das Menü geführt wird. Natürlich lässt sich die Menüsprache aber auch auf “Deutsch” umstellen. Um die wichtigsten Funktionen auch nutzen zu können, empfiehlt es sich die 870er zunächst in das heimische Netzwerk zu integrieren, nachdem sie ihren finalen Standort gefunden hat. Das gestaltet sich einfacher, als man vielleicht auf Anhieb glaubt und ist alternativ drahtlos oder kabelgebunden möglich. Bei letzterer Variante benötigt es lediglich eines Ethernet-Kabels (das nicht im Lieferumfang enthalten ist). Über dieses verbindet man die neue GrandPianoCraft einfach mit seinem Router und folgt den Anweisungen besagter Bedienungsanleitung.
Die bei Weitem beliebtere Methode ist die Einbindung netzwerkfähiger Geräte in das heimische Drahtlosnetz (WLAN). Ist die zum Lieferumfang gehörige WiFi-Antenne montiert, gilt es nun das Konfigurationsmenü an der MCR-N870 anzuwählen. Dort ruft man zunächst die Option “Wireless” auf. Ist man Besitzer eines WPS-fähigen Routers, wählt man anschließend die Verbindungsmethode WPS (Wi-Fi Protected Setup). Ist auch dies geschehen, wird letztlich nur noch die WPS-Taste am eigenen Router gedrückt und das Yamaha-Setup verbindet sich eigenständig und sicher mit dem heimischen WLAN-Netz. Ist man hingegen Besitzer eines passwortgeschützten DHCP-Netzwerkes, muss über die entsprechende Menüfunktion zunächst das eigene WLAN-Netz ausgewählt werden, bevor die Verbindung nach korrekter Eingabe des eigenen Passwortes automatisch aufgebaut wird. Die erfolgreiche Konnektierung wird in beiden Fällen anschließend durch eine grüne LED am Display bestätigt.

Fazit

Yamaha stellt mit dem aktuellen Flaggschiff seiner GrandPianoCraft-Serie den ultimativen Halbformat-Alleskönner in Sachen HiFi, Netzwerk-Streaming und Multiroom. Ein System, das sich für klassischen Musikhörer genauso gut geeignet, wie für den Musikjunkie, der seine Quellen gern miteinander vernetzt und obendrein ein hohes Klangniveau und eine optisch ansprechende Optik erwartet. Das alles für einen vergleichsweise niedrigen Preis, denn für gerade einmal 969 Euro offeriert Yamaha hier eine schicke und erstklassig verarbeitete Kompaktanlage, die leicht zu bedienen ist, schier unbegrenzte Zuspielmöglichkeiten bietet, sich in die MusicCast-Multiroom-Welt einbinden lässt und obendrein noch so gut klingt wie ein hochwertiges Vollformat-HiFi-Setup.

Test & Text: Andreas Hohn
Fotos: www.lite-magazin.de

Yamaha MCR-N870D in Schwarz oder Silber, UVP: 948,- EUR