Obi-Wan Kenobi oder doch Ken Ishiwata?

Ken Ishiwata, lebende Legende, ist Marantz Markenbotschafter – und das seit mittlerweile vier Jahrzehnten. Zum 40-jährigen Jubiläum beschenkt er nun die Welt mit den neuen Marantz KI Ruby Stereo-Komponenten, die ihre Premiere auf der High End 2018 noch bis heute feiern. Im Einzelnen gibt es einen SACD/CD-Player, den SA-KI RUBY, und den PM-KI RUBY Stereo-Vollverstärker.

Der SACD-/CD-Player ist ebenfalls sehr hochwertig bestückt und bietet den original Marantz SACD/CD-Mechanismus “SACD-M3” sowie die Unterstützung von SACD, CD und Data Disc (Hi-Res Audio)

Ferner vorhanden ist ein USB-B Eingang für Hi-Res-Audio in PCM/DXD bis zu 32-Bit/384 kHz und in DSD bis 11,2 MHz. Das Upsampling auf DSD ist besonders innovativ – Mit der “Musical Mastering” Streaming-Technologie. Marantz nutzt ebenfalls die “Musical Mastering” Konvertierung (1-Bit) von DSD in ein Analogsignal.

Der PM-KI RUBY bringt ein Schaltverstärker-Design mit hoher Leistung mit, an 8 Ohm erreicht er 2 x 100 Watt, an 4 Ohm 2 x 200 Watt. Das reicht auch für größere Hörraume locker aus, auf der High End in der Vorführung schien der PM-KI Ruby auch höheren Lautstärken keinesfalls abgeneigt. Souveräne Leistungsreserven, feine Auflösung durch den gesamten Frequenzbereich, und ein dreidimensional-räumlicher Klangeindruck prägen die ersten akustischen Erfahrungen mit den RUBY KI-Bausteinen. Im Inneren arbeitet Marantz’ Stromgegenkopplungs-Technologie mit neu entwickelter Breitbandschaltung, und die firmeneigene HDAM S3 Schaltung sorgt für ein besonders reines Signal sowie optimale Dynamik. Der Verstärker bringt noch einen MM/MC Phono-Eingang mit dem Marantz Musical Premium Phono EQ mit.

Lieferbarkeit voraussichtlich Spätsommer 2018, Preise ca. 8.000,- EUR das SET, in Schwarz oder Gold, limitiert auf 1.000 Sets.