Im Kundenauftrag Verkauf von Privat Hr. Gaeb: Der Spieler wurde von uns auf Funktion überprüft und kommt aus einem Tier- und Rauchfreiem Haushalt.
Als Zweitgerät wurde es nur selten benutzt und befindet sich in einem fast neuwertigem Zustand. Fernbedienung und Bedienungsanleitung liegen bei.
   
Ein multimedialer Alleskönner steht hier genauso wenig vor uns, wie ein Ergonomiekümstler oder das Mega-Schnäppchen des Jahres – und trotzdem ist uns der BD7004 eine dicke Empfehlung wert. Die Begründung fällt relativ einfach aus: für bestimmte Zielgruppen muss ein Blu-Ray Player weder ein Ausstattungs- oder Geschwindigkeitswunder sein, sondern einfach eine zuverlässige Quelle für möglichst hochqualitativen Filmgenuss darstellen. Und genau diese Attribute erfüllt der BD7004 mit genau derselben Bravour, die uns auch schon beim Denon BDP-2010 begeistert hat. Zu der überdurschnittlich stabilen sowie scharfen Blu-Ray Wiedergabe bietet das Gerät auch eine solide DVD Performance, außerdem schneidet der Player auch akustisch mit guten Leistungen ab. In Kombination mit der hohen Betriebssicherheit, der praktischen Fernbedienung und den sinnvollen Einstellungsmöglichkeiten ergibt sich somit ein Gerät, welches sich auf den Thron der Mittelklasse setzen darf und auf jeden Fall eine Hör-/Sehprobe wert ist.
 
                                            Damaliger Neupreis: 799,- EUR VB: 248,- EUR
Specifications:
D/A Conversion (video) 297MHz/12-bit
D/A Converter chip (video) ADV7340
D/A Conversion (audio) TBC
D/A Converter chip (audio) TBC
Video processing ABT1030
Frequency Response BD (lineair PCM)
48kHz sampling 4Hz to 22kHz
96kHz sampling 4Hz to 44kHz
192kHz sampling 4Hz to 88kHz
Frequency response DVD (linear DVD)
48kHz sampling 4Hz to 22kHz
96kHz sampling 4Hz to 44kHz
Frequency Response CD (linear PCM) 4Hz to 20kHz
Signal to Noise Ratio 115dB
Dynamic Range CD / DVD/BD 98dB / 100dB
Total Harmonic Distortion (THD) 0.004% (1 kHz)
 
Bild und Ton vom Feinsten: für 700 Euro bietet der BD7004
eine überdurchschnittliche audiovisuelle Performance,
gepaart mit guter Akustik und nobler Verarbeitung. 


Marantz BD7004
Blu-Ray Player, Preis 799 Euro
Kategorie: Mittelklasse
Test: 22.Januar 2010

+ Scharfes und stabiles Blu-ray-Bild
+ Exzellente Upconversion von DVD-Signalen
+ Hervorragende klangliche Eigenschaften
+ Video-EQ mit 5 Speicherplätzen
+ SD-Karten-Leser an Bord
+ Sehr einfaches Handling
+ Hochwertiges Finish

– Zu träges Laufwerk
– Keine Streaming-Funktionen

Cambridge Audio CXU – Universalspieler Klassenbester Blu-Ray Spieler

Im Kundenauftrag Verkauf von Privat Hr. Malec: Der Spieler wurde von uns auf Funktion überprüft und kommt aus einem Tier- und Rauchfreiem Haushalt. Das Gerät wurde nur selten als Zweitgerät genutzt und befindet sich in einem fast neuwertigem Zustand alle Funktionen wurde von uns überprüft. Fernbedienung und Bedienungsanleitung liegen bei. Beste Testergebnisse auch als SA-CD Spieler oder als Ersatz einer Surroundanlage mit 2.0 und 7.1 Ausgang Wandlern. 
 
  damaliger Neupreis 1.198,- EUR  Verkauft!
 
 
 
Ersatz mit ähnlichen Eigenschaften keine 4K Wiedergabe Yamaha BDA 1060 VK: 499,- EUR

Yamaha BluRay Multispieler inkl. SA-CD Wiedergabe- keine 4K Wiedergabe.

An seinem HDMI-Ausgang gibt der BD-A1060 alle Videoauflösungen nativ bis 1080p aus, auf Wunsch erzwingt der Player auch eine spezifische Aus­gabe zwischen 480i/576i und 1080p oder rechnet dank Upscaler Bilder bis 4K/30p hoch – Letzteres ist jedoch verzwickt: Spielt man 1080/24p-Discs ab, muss man für die Ausgabe der nativen 3.840 x 2.160 Pixel eines UHD-Fernsehers im Reiter „HDMI-Auflösung“ des Players den Punkt „Auto“ wählen und zusätzlich den Reiter „4K Upscaling“ aktivieren. Interlaced-Quellen (DVD, 50i-Blu-rays) werden so jedoch nur als 1080/50p ausgegeben. Wählt man als HDMI-Auflösung den Punkt „4K“ statt „Auto“, dann rechnet der Yamaha auch mit Halbbildern produzierte Blu-rays (1080/50i) und DVDs auf 3.840 x 2.160 Pixel um. 1080/24p-Discs werden in dieser Einstellung aber – sofern die 1080/24p-Ausgabe des Players aktiviert ist, die man für eine ruckelfreie 24p-Wiedergabe benötigt – auf die 4K-Kinoauflösung 4.096 x 2.160 Pixel skaliert, was bei UHD-TVs zu Darstellungs­problemen führen kann.

Prächtig schlug sich der Yamaha vor allem beim Ton: Während bei digitaler Ausgabe hauptsächlich der Verstärker und die Boxen für das Klangerlebnis zuständig sind, überzeugt der BD-A1060 auch bei analoger Ausgabe, von CD & SA-CDs, mit seiner rauscharmen und verzerrungsfreien Wiedergabe, an der es nichts auszusetzen gibt.  Dass der Musikgenuss nicht durch Laufwerksgeräusche getrübt wird, muss man dem Player ebenfalls hoch anrechnen. Lieferbar in schwarz oder Titan.