Elac Lautsprecher Einstiegslinie /Debut/

Elac TS 3030 Zusatzlautsprecher für Dolby Atmos

Elac TS 3030 für Dolby 3D- Atmos, DTS-X Zusatzlautsprecher

Technische Details für Elac TS 3030

  • Farbe: Schwarz Hochglanzlack
  • einfache Platzierung: auf Regal- Wand oder oben auf die Standlautsprecher
  • angewinkelte Lautsprecher als Ersatz für Deckenlautsprecher für       neuesten Kinoformate Dolby 3D- Atmos, DTS-X etc.
  • 2- Wege-System
  • 1x 20mm Gewebekalotte! (Hochtöner)
  • 1x 115x 85mm Aluminium-Sandwicht Mittel-/Tieftöner
  • Übertragungsbereich: 85Hz-35kHz
  • Nennleistung 60 Watt, Musikleistung 75 Watt
  • Benötigter Verstärker: 20 – 100 Watt
  • Gewicht: 2,2 Kg
  • Empfindlichkeit: 86 dB
  • Abmessungen (HxBxT): 115x 160x 245mm
  • wieder lieferbar –                                                                                                         

Stück UVP: 329,- EUR

Mit den neuen ELAC TS 3030 können Sie in Handumdrehen ihr bestehendes Heimkino auf Dolby 3-D – Atmos, DTS-X etc. nachrüsten. Grund Voraussetzung ist natürlich ein entsprechend  fähiger Verstärker, beste Ergebnisse erzielen wir mit den Yamaha Avantage Serie. Mit diesen Lautsprechern kommt der Sound nicht nur von der Seite sondern nun auch von oben. Nun sind sie nicht nur dabei im Geschehen sondern auch mittendrin. Nun kommt der Regen akustisch auch von oben, so wie im realen Leben – realitätsnaher Klang.

Dolby Atmos

Spätestens seit der Einführung von 3D-Filmen im Kino war klar, dass auch in Sachen Kinoton etwas geschehen musste. Herkömmliche kanalbezogene Surround-Lösungen wie 5.1 etc. waren dem visuellen Aspekt nun endgültig nicht mehr gewachsen. Viele Systeme funktionieren nur in der horizontalen Ebene, jetzt durch die neuen Kinotonformaten funktioniet auch die vertikale Ebene zu einem auch 3D-Hörerlebnis.

Bemerkenswert ist, dass sich Dolby mit diesem System von einer rein kanalbezogenen Wiedergabe entfernt und vielmehr einen hybriden Ansatz verfolgt: Einerseits wird eine objekbezogene Wiedergabe des Sounds ermöglicht, d.h. Filmemacher können spezifische Töne überall im Kinosaal oder Zuhause bewegen und plazieren – auch über Kopf.

http://heimkino-partner.de/wp-content/uploads/2015/01/dolbyatmosabstrahlung.jpg

Wirklich Gutes ist eigentlich nie günstig, das beweisen auch die Elac TS-3030 wieder. Erstklassig verarbeitete, sorgfältig konstruierte Top Firing-Module, die durch ihre ausgezeichnete Auflösung und die exzellente Räumlichkeit brillieren. Wer richtig hochwertige Top-Firing-Module für die Wiedergabe von dts:X und Dolby Atmos sucht, liegt beim Kieler Angebot genau richtig.

Erstklassige Top-Firing-Module für gehobene Ansprüche an Verarbeitung und akustische Leistungsfähigkeit Area DVD
Top Firing/Aufsatzmodule Oberklasse
Test 16. März 2017

Elac stellt seine neue, preiswerte Linie, “Debut” in “vinyl schwarz” Optik vor, sieht edel in dieser Preisklasse aus.

http://static1.squarespace.com/static/55181e1de4b0187304f87afc/554d1b07e4b0b3586b9c9a83/556350a1e4b004a8dfcabe4e/1432572145970/rev.f.Carousels_all4.jpg?format=1000w

Der Hersteller Elac vermeldet einen wichtigen Neuzugang in seinem Entwicklungsteam: Kein geringerer als Andrew Jones – ehemaliger Entwickler bei KEF und weiterer klangvoller Marken – verstärkt die Elac-Mannschaft.
Gewissermaßen als Einstand bringt er eine neue Serie namens Debut an den Start – bestehend aus acht Modellen, nämlich je zwei Stand-, Regal-, Center- und Dolby-Atmos-lizensierten Lautsprechern. Ergänzt werden diese durch drei Subwoofer. Wir sind überrascht über den Klang in dieser Preisklasse!

Akustisch stark, solide und preiswert – die Debut-Serie markiert einen vollauf gelungenen Einstieg in die ELAC-Klangwelt
ueberragend
Mehrkanal-Lautsprechersets bis 2.000 EUR
Test 24. November 2015

Elac Neuheiten, darunter Kompaktlautsprecher mit koaxialem Mittel-/Hochtonchassis, die preislich knapp oberhalb der Debut-Serie eingeordnet werden wird. Man munkelt von einem Paarpreis um ca. 600 Euro (noch nicht fest!) Zwar bietet ELAC schon länger Koax-Treiber in Verbindung mit ihren hauseigenen JET-Hochtönern an, doch diese sind für die Einsteigerklasse vermutlich technisch zu aufwendig und damit zu teuer. Darum besitzen die neue Uni-Fi UB5 und ihre Geschwister (Standlautsprecher/Center) einen Mittel-/Hochton-Koax mit Metall-Konusmembran und Kalotte im Zentrum. Trotz des einfacheren Aufbaus soll die Uni-Fi UB5 die Messebesucher aber sehr überzeugt haben. Wir befürworten seit Anbeginn Coax Lautsprecher, leider waren sie meist recht aufwendig und teuer, hier eine tolle Vorstellung, demnächst bei uns zu hören.

 

Uni-Fi Slim

Die Uni-Fi Slim Linie verbindet klassischen Look mit aufwendiger Technik und bietet unter jedem Aspekt einen Mehrwert. Die attraktiven Gehäuse verfügen über ein seidenmattes Lack-Finish, wahlweise in Schwarz oder Weiß, und sorgen in Kombination mit den eloxierten Aluminium-Membranen auf der Front für einen dezent zurückhaltenden, und dennoch den Anspruch an perfekte Musikwiedergabe klar definierenden Look.

Uni-Fi CC U5 Slim schleiflack schwarz oder weiß

 

Dolby Atmos Lautsprecher – Vinyl Struktur  schwarz

http://static1.squarespace.com/static/55181e1de4b0187304f87afc/t/555cc85ce4b0b5faa6df173d/1432143965998/

 B5/B6 BOOKSHELFS      F5 FLOORSTANDERS     C5 CENTER CHANNEL     A4 DOLBY ATMOS S10 SUBWOOFER     S10EQ SUBWOOFER     S12EQ SUBWOOFER

Explosionszeichnung Lautsprecher – solider Aufbau

http://static1.squarespace.com/static/55181e1de4b0187304f87afc/t/555788cde4b07b371336b37f/1431800014757/visit-thumb.jpg

Explosionszeichnung Tieftöner

 

Explosionszeichnung Hochtonkalotte

 http://cnet3.cbsistatic.com/hub/i/r/2015/10/02/c3062482-2efb-4424-b8e8-2bb5dd5fab9f/thumbnail/770x433/207deba11b953364c261b20f96f2f2f3/flelacdebutb6.jpg Debut B 5                                                     Debut B 6

H x B x T: 342 × 200 × 222 mm /           356 × 216 × 254 mm
Gewicht: 6,0 kg /                                         6,5 Kg
Bauart: 2-Wege, Bassreflex                       dito
Tieftöner: 1 × 130 mm Konus                   1x 165 mm
Hochtöner: 1 × 25 mm Kalotte                 dito
Übergangsfrequenz: 3.000 Hz                  dito
Frequenzbereich (IEC 268-5)
46 … 20.000 Hz                                 44-20.000 Hz
Empfindlichkeit: 85 dB / 2,83 V / 1 m    87 dB
Verwendbar an Verstärkern: 4 … 8 Ω     dito
Empfohlene Verstärkerleistung
20 – 120 W / Kanal                            dito
Nenn- / Musikbelastbarkeit
50 / 70 Watt                                      60/90 Watt

Subwoofer:info>>>

http://static1.squarespace.com/static/55181e1de4b0187304f87afc/554d1b07e4b0b3586b9c9a83/556350a0e4b097b77bb4aafd/1432572137540/rev.f.Carousels_all3.jpg?format=1000w

Elac SUBwoofer S10EQ eingespielt, mit App Steuerung, vorführbereit!

http://static1.squarespace.com/static/55181e1de4b0187304f87afc/t/555cc85ce4b0b5faa6df173d/1432143965998/ Elac App Steuerung damit messen sie mit ihrem Handy den Subwoofer selber auf ihren Wohnraum ein. Es dauert keine 5 Minuten. Klarer tiefer, sauberer Bass ohne viel Gedröhne im Raum.

Aktiver Bass-Lautsprecher: S 10 vorführbereit!- 12 EQ Bass-Reflex Subwoofer
Verstärker: BASH
Leistung: 200 – 500 Watts RMS
Frequenzen: 28 bis 150 Hz,

Preise: UVP: S10 EQ 599,- & S12 EQ 799,- EUR

ELAC liefert mit der Debut-Serie eine rund sowie homogen klingende Lautsprecher-Baureihe an die Kunden aus. Als 5.1-Ensemble kostet unser Test-Set keine 1.700 EUR. Dafür wird eine authentische Räumlichkeit, eine sehr anständige Pegelfestigkeit und ein hervorragender Bass offeriert. Ganz gleich, ob F5 und S10, oder nur die F5: Der Bass ist impulstreu, straff und bringt auch bei gehobener Lautstärke genug Durchsetzungskraft mit. Bedingt durch die gelungene akustische Gesamtauslegung, eignen sich die ELAC Debut-Boxen für Musik- und Filmtonwiedergabe gleichermaßen gut.