Elac Subwoofer Neuheiten 2015-2016

 

 

Elac Subwoofer schwarz & weiss Hochglanzlack mit App Steuerung

Elac Debut S10&S12 EQ mitApp Steuerung

http://www.areadvd.de/images/2013/11/preisklassenreferenz.png

 

info video>>>

 

Was das neue Trio 2050,2070,2090 vereint: eine leicht bedienbare, doch umfassende Steuerung per App. Einfach das eigene iPhone, das iPad oder eine Android- Komponente mit den neuen Elac-Subwoofern verbinden und den Klang feinsteuern. Die passende App liefert Elac kostenlos.Für den Nutzer bedeutet das: kein anstrengendes Nachjustieren auf der Rückseite des Subwoofers, wenn beispielsweise beim Heimkino-Abend mehr Bass gewünscht wird. Oder in tiefer Nacht die Nachbarn ungestört bleiben sollen. Vier schnelle Sofort-Modi sind auf Fingertipp verfügbar: Normal, Music, Cinema und Night.https://avgid.files.wordpress.com/2014/08/startblock_246x172_140623v3_neuesubs.jpg?w=625Wer tiefer in die Möglichkeiten der App-Steuerung eintaucht, entdeckt echte Profi-Optionen. Wie beispielsweise einen parametrischen Equalizer, Low-Pass-Filter oder die individuelle Einstellung für die stromsparende Einschaltautomatik. Die vielleicht spannendste Option: eine Kalibrierung über das im Smartphone eingebaute Mikrofon. Die App lauscht auf Lautstärke, Frequenzgang sowie Reflexionen im Raum und passt den Elac-Subwoofer optimal an.Drei Modelle verfügen über die neueste App-Anbindung. Der kleinste Mitstreiter: SUB 2050 – ein überaus kompakter Subwoofer, doch ausgestattet mit großem 12-Zoll-Chassis und einer Class-D-Endstufe bei 500 Watt. Kaum größer, aber in echtem Push-Pull-Aufbau mit zwei gegenüber liegenden, über eine massive Welle verbundenen 10-Zoll-Membranen – der SUB 2070 mit 600 Watt. Der größte Basslieferant, SUB 2090, erhöht nach gleichem Push-Pull-Konzept die Membranfläche auf zwei Mal 12-Zoll und flankiert eine 1000-Watt-Endstufe hinzu (528 x 420 x 420 Millimeter) lieferbar vorraussichtlich ab Herbst 2015! Alle neuen Elac-Woofer können direkt per Lautsprecherkabel (Links, Center, Rechts) oder Stereo-Cinch-Kabel verbunden werden. Die beiden Topmodelle 2090 und 2070 bieten zudem den Zugang über zwei XLR-Stecker. Wer komplett kabellos auskommen möchte: Die neuen Subwoofer sind mit einem Elac Wireless Interface ausgestattet und damit vorbereitet für den, kabellosen Musiktransfer.

Wir halten Elac´s App für außerordentlich praktisch, etwas Vergleichbares offeriert derzeit kein anderer uns bekannter Anbieter.

Zur Ergänzung sei noch eines erwähnt: Wer denkt, dass das Mikrofon eines Smartphones zu unpräzise für aussagekräftige Messungen ist, sollte folgenden Hintergrund kennen. Wir haben extra, um Missverständnisse auszuschließen, Aussagen eines Fachmanns erhalten: Bei den in Smartphones verwendeten Mikrofonkapseln handelt es sich um Kondensatormikrofone einfacher Bauart. Diese haben einen sehr weiten, ausgedehnten Frequenzgang, weisen jedoch zumeist als Nachteil eine große Serienstreuung auf. Um dies zu berücksichtigen, basiert die automatische Einmessung auf einer sogenannten Relativmessung. Durch diese wird sichergestellt, dass der Frequenzgang des verwendeten Smartphone-Mikrofons keinen Einfluss auf das ermittelte Ergebnis der automatischen Einmessung nimmt. Der erste Durchlauf der Testtöne mit dem im Nahfeld positionierten Smartphone zeichnet für jeden Testton einen Wert auf. Der zweite Durchlauf am Hörplatz in Ohrhöhe zeichnet wiederum die Werte auf und verrechnet diese ausschließlich. So wird für jeden Testton der Wert des zweiten Durchlaufs vom Wert des ersten Durchlaufs subtrahiert. Was als Ergebnis bleibt, ist die Differenz, ein relativer Wert, der die Eigenschaften des jeweiligen Hörraums exakt wiederspiegelt und frei von den Eigenschaften des Smartphone-Mikrofons ist. AEREA DVD

Preise und Verfügbarkeit:

ohne App Steuerung:

Elac SUB 2030:             629,- EUR 1.Hifi & 2.Kino für mittlere Räume

mit APP-Steuerung:

Elac Debut S10EQ       599,- EUR 1. für Kino weniger für Hifi

Elac Debut S12EQ       799,- EUR für 1. größeres Kino, weniger für Hifi
Elac SUB 2050:          jetzt 999,- EUR für 1. HiFi und Kino

Elac SUB 2070:          1.490,- EUR für 1. Hifi und 2. größeres Kino

Elac SUB 2090:          2.998,-EUR auf Bestellung Großes Kino und High End Hifi

Elac Sub 2050 Downfire Subwoofer

 

Elac SUB 2050: Steuerung per App

Einfach das eigene iPhone, das iPad oder eine Android- Komponente mit den neuen ELAC-Subwoofern verbinden und den Klang feinsteuern. Die passende App liefert ELAC kostenlos. Der Clou: Es sind keine komplizierten Netzwerkverbindungen nötig, die Verbindung wird direkt per BLE (Bluetooth Low Energy) zwischen mobilem Gerät und Subwoofer aufgebaut.
Für jetzt 998,-EUR einer der besten & schönsten Subwoofer am Markt!

Technische Daten:

Höhe x Breite x Tiefe: 440 x 380 x 380 mm

Gewicht: 22 kg

Tieftöner: 1 x 300 mm, AS Konus

Obere Grenzfrequenz: 40 bis 150 Hz

Frequenzbereich (IEC 268-5): 19 bis 180 Hz

Maximale Verstärkerleistung: 500 W

Farbausführungen: Schwarz und Weiß Lack Hochglanz

Zubehör im Lieferumfang: Kostenlose App BLE-Control für iOS7 und Android4

UVP: 1.190,- EUR      Preissenkung auf 999,- EUR

Elac Sub 2070 Leistungskompakt-Subwoofer, Schwarz & Weiß Hochglanzlack

 

Elac SUB 2070: Steuerung per App

Einfach das eigene iPhone, das iPad oder eine Android- Komponente mit den neuen ELAC-Subwoofern verbinden und den Klang feinsteuern. Die passende App liefert ELAC kostenlos. Der Clou: Es sind keine komplizierten Netzwerkverbindungen nötig, die Verbindung wird direkt per BLE (Bluetooth Low Energy) zwischen mobilem Gerät und Subwoofer aufgebaut. Dieser Subwoofer wird Ihnen den Atem Rauben! Dröhen war Gestern, Abgrundtiefe Bässe mit Kontrolle. Wir sind begeistert! Dieser Subwoofer stellt bei den Abmessungen & Preis das wohl physikalisch Machbare dar. Die Musik klingt so  viel Emotionaler & Heim-Kinovertonung wird zum Vergnügen.

Beim Musikvideo von „Bailando“ von Enrique Iglesias beweist uns das Test-Setup, dass Kontrolle, Klarheit und Dynamik auf einem Level möglich sind, der auch sehr versierte Anwender glücklich machen wird. Der Sub 2070 überzeugt mit trockenem, souveränen Bass – es ist die enorme Kontrolle, verbunden mit hohen Reserven, die diesen exzellenten neuen aktiven Bassisten auszeichnet.

Wer aber wieder alles in den Schatten stellt, ist der SUB 2070. Trocken, wuchtig, impulstreu, dieses Talent aus Kiel kann einfach alles. Dass es möglich ist, für 1.500 EUR einen so guten aktiven Bass zu bauen, erstaunt uns als erfahrene Tester. Und das auch noch von Elac – hier bekommt man zwar immer Top-Leistung für den Preis, aber dass man für so wenig Geld so viel erwarten kann, das haben wir bislang noch nicht erlebt. Klar und präzise dann der Piano-Part, hier können sich die passiven Komponenten einmal mehr beweisen. Mit harten, zielgenauen Bassschlägen schaltet sich der SUB 2070 aber gleich wieder ins Geschehen ein.

 

Technische Daten:

Höhe x Breite x Tiefe: 475 x 360 x 385 mm

Gewicht: 32 kg

Bauart: 1-Weg aktiv, 2 Tieftöner in geschlossenem Gehäuse

Tieftöner: 2 x 250 mm, AS Konus

Obere Grenzfrequenz: 40 bis 150 Hz

Frequenzbereich (IEC 268-5): 18 bis 180 Hz

Maximale Verstärkerleistung: 600 W

Farbausführungen: Schwarz und Weiß Lack Hochglanz

Zubehör im Lieferumfang: Kostenlose App BLE-Control für iOS7 und Android 4

                                                                                                                                                           UVP: 1.499,- EUR

Elac SUB 2090 lieferbar Spätherbst 2015

Elac SUB 2090

Technische Daten:

Höhe x Breite x Tiefe: 533 x 420 x 420mm

Gewicht: 40 kg

Bauart: 1-Weg aktiv, 2 Tieftöner in geschlossenem Gehäuse

Tieftöner: 2x 300 mm, AS Konus

Obere Grenzfrequenz: 40 bis 150 Hz

Frequenzbereich (IEC 268-5): 17 bis 150 Hz

Maximale Verstärkerleistung: 1.200 W

Farbausführung: Schwarz Lack Hochglanz

Zubehör im Lieferumfang: Kostenlose App BLE-Control für IOS 7 und Android 4

Gegenüber dem SUB 2070, der als bester Subwoofer Europas 2015/2016 ausgezeichnet wurde, legt der SUB 2090 nicht nur an Gewicht (40 vs 32 kg) zu. Die Tieftöner sind auf 2 mal 300 mm angewachsen. Die maximale Verstärkerleistung steigt auf 1200 Watt. Mit 17 Hertz wird im unteren Bereich eine neue Rekordmarke erreicht.
Die für die Klangoptimierung per Smartphone mitgelierte App BLE Control läuft unter iOS7 und Android 4 – natürlich drahtlos über Bluetooth® Low Energy (BLE). Vier schnelle Sofort-Modi sind auf Fingertipp verfügbar: Normal, Music, Cinema und Night. Darüber hinaus bietet sie 5 voll-parametrische Equalizer für die manuelle Abstimmung. Schon SUB 2050 und 2070 konnten mit diesen gleichzeitig intelligenten und bequemen Features bei Fachpublikum und Anwendern punkten.

UVP: 2.998,- EUR

 

 
Bauart: Aktiv,                           S10 EQ      /    S12EQ
S10EQ:Tieftöner: 1 x 250 mm Konus nach Vorne +1 x 250 Passiv nach Unten
S12EQ:                   1 x 300 mm           “            +1 x 300 Passiv nach Unten
Übergangsfrequenz: 50 … 150 Hz / dito
Frequenzbereich (IEC 268-5): 28 … 150 Hz / 25-150 Hz
Maximale Verstärkerleistung: 200 W / 500 W BASH Endstufe
Höhe x Breite x Tiefe: 343 × 343 × 343 mm  / 432 x 432x 432 mm
Gewicht: 15,3 kg              /                       22,3 KG
Ausführung: Folie schwarz alustruktur
Preis/Leistung: Sensationell, mit App Steuerung:
 UVP: 599,- / 799,-

Das ist wirklich ein Debüt für den kleinen S-10EQ der „ELAC Debut Linie“ – er steht mit makellosem Zeugnis nach anspruchsvollen Testreihen da und kann sich als neue Messlatte in der 600 EUR-Liga feiern lassen. Woran es liegt? An der grundsoliden Verarbeitung, der bärenstarken Endstufe, dem genialen Einmesssystem, den vier verschiedenen Betriebsarten und der damit verbundenen hervorragenden Eignung für Filmton- und Musikmaterial. Glückwunsch nach Kiel – so baut man moderne aktive Subwoofer!

http://audiovideo.fi/sites/default/files/elac-s10eq-kalibrointi.jpg
Neue Messlatte: Der ELAC S-10EQ bietet hervorragende Präzision, enorme Basskraft und eine exzellente Ausstattung
preisklassenreferenz
Aktive Subwoofer bis 1.000 EUR
Test 10. Dezember 2015

+ Geniales automatisches EQ-Einmesssytem per App
+ Enorm kraftvolle Endstufe
+ Toller Tiefgang in Anbetracht der kompakten Abmessungen
+ Vier verschiedene Betriebs-Modi
+ Solide Verarbeitung
+ Pegelfest

– Nur in schwarzer Variante derzeit lieferbar
– Keine Hochpegeleingänge

Test: Carsten Rampacher
Fotos: Sven Wunderlich
Datum: 10. Dezember 2015

UVP: 599,- EUR

Technik – Jeder Raum ist anders;

Jeder Hörraum sorgt mit seinen individuellen akustischen Eigenschaften dafür, dass ein Subwoofer Boden und Wände unkontrolliert zum Mitschwingen anregt – darunter leidet die Präzision der Basswiedergabe mitunter erheblich. Mittels der neuen kostenlos erhältlichen App ‚Sub Control’ messen Sie Ihren ELAC Subwoofer 2050 einfach mit Ihrem Smartphone perfekt auf Ihren Hörraum ein. Herzstück der Elac SUB 2050 und 2070 ist das komplett digital aufgebaute Chassis – mechanische Drehregler gehören der Vergangenheit an. Ein 600 Watt leistender Class-D-Verstärker steuert zwei 250mm- Hochleistungs-Membran extrem präzise und kontrolliert an. Der 2090 eine 1.200 Watt Class D Verstärker und 2 x 300 mm Hochleistungs-Bässe.

Anforderungen;

Der ELAC SUB 2070 kann an jeden Surround- oder Stereoverstärker angeschlossen werden, der über einen oder zwei Cinch-Vorverstärkerausgänge verfügt.

Aufstellung und Anschluss;

Der Lautsprecher ist für Räume bis 20- 80m² geeignet. Stellen Sie ihn dahin, wo es Ihnen am besten gefällt. Sollten Dank der App-Control erhalten Sie eine perfekte Basswiedergabe unabhängig vom Aufstellort

 info>>>