Elac FS 407 Nußbaum Hochglanz

Ein Standlautsprecher, der in seinen Abmessungen nicht angenehmer sein könnte. Und doch verwandelt die FS 407 ohne Mühe auch größere Räume in einen Konzertsaal. Die FS 407 liebt die Musik, und die Zuhörer lieben die FS 407 vorführbereit! Für größere Räume ab 50 qm kombinieren wir sie mit einem passenden Aktiv- Subwoofer aus dem Elac Programm.

Die Verarbeitung der FS 407 ist insgesamt hervorragend. Der Hochglanzlack kommt ohne jeglichen Makel daher, die Einfassungen der Lautsprecherchassis sind aus Aludruckguss und perfekt bündig in die Lautsprecherfront eingelassen, das Single-Wiring(!)-Terminal ist von sehr guter Qualität. Und die inneren Qualitäten stehen dem Äußeren nicht nach; die Frequenzweiche ist ausschließlich mit besten Bauteilen wie teuren Luftspulen bestückt, die Kondensatoren bester Güte, Van del Hul Innenverkabelung und das Gehäuse weist zahlreiche Versteifungen im Innern auf. So erklärt sich auch das hohe Gewicht der zierlichen, gut einen Meter, aber nur 18 Zentimeter breiten Box: über 20 Kilogramm pro Stück. Und alles, auch die Lautsprecherchassis sind von Elac entwickelt und gefertigt respektive modifiziert. Die große Stärke der FS 407 ist ihre relaxte Wiedergabe. Sie wird nie nervig, auch nicht bei hohen Lautstärken. Es handelt sich um einen hochmusikalischen Lautsprecher, der dabei aber detailreich zu Werke geht – dem Jet sei Dank

  • … gehören in der Gesamtschau aus Klang, Verarbeitung, Design und Wertigkeit in dieser Preisklasse zu den besten mir bekannten Lautsprechern. Der Elac FS 407 ist einer der wenigen Lautsprecher, die ich nach dem Test durchaus behalten wollen würde – wenn ich nicht schon Lautsprecher hätte. Er ist ein ungemein alltagstauglicher Allrounder, der mit jeder Musikrichtung sehr gut klar kommt. Ein bisschen wie ein Steinway-Flügel, auf dem man auch alles spielen kann, während ich auf einem Vertreter von Yamaha eher Jazz und auf einem Bösendorfer oder Schimmel eher klassische Musik verordnen würde. Trotz der für eine Standbox zierlichen Abmessungen gefallen die FS 407 besonders durch einen tief hinab reichenden und gut kontrollierten Bassbereich. Aber ebenso durch sehr feinaufgelöst und trotzdem seidig klingende Höhen und durch eine messerscharfe Dynamik. Fairaudio; dem schließen wir uns ausdrücklich an, deckt es sich doch genau mit unseren Erfahrungen, wir kennen keinen vergleichbaren Lautsprecher in dieser Preisklasse! Herzlich Gerald Sauer.

  • Walnuss Furnier Aussteller!, Walnuss geölt, Weiß & Schwarz Hochglanz
  • Maße:H x B x T 1038 x 166 x 270 mm Netto, T= 314 mm incl. Anschluß und Bespannung
  • B= 260mm mit Auslegerfüße
  • 2-1/2 Wege Bassreflex
  • Belastbarkeit: 130 / 170 Watt
  • Empfindlichkeit: 88 dB
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Gewicht: ca. 20 kg

UVP: 1.850,- EUR (Stück)

Auf den Punkt gebracht Die Elac FS 407 erweist sich als stimmig aufspielende Standbox mit guter und gleichmäßig verteilter Raumabbildung. Tonal ist der Lautsprecher grundsätzlich neutral mit einer leichten Tendenz zur Wärme, was sicher zu einem Teil am beeindruckenden Bassfundament liegt. Die verwendeten Chassis repräsentieren für mich das technisch Machbare in dieser Preisregion. Die Verarbeitung ist vorbildlich und auch das variable Aufstellungskonzept spricht für diesen Ausnahmelautsprecher. Am Ende des Tages weiß ich wieder ganz genau, warum ich mich vor vielen Jahren für ein Zweieinhalb-Wege Konzept entschieden hatte. Die FS 407 ist die konsequente Umsetzung dieses Schaltungsprinzips: homogen, niemals vordergründig und immer im Dienste der Musik. Bei uns exklusiv auch mit Metallabdeckung gegen Aufpreis zu Haben. Raumklang Gerald Sauer