Cambridge Audio Hifi Systeme

Print

http://images.cdn.whathifi.com/sites/whathifi.com/files/styles/award-winner-results/public/ribbon.png?itok=9QgXNVHEhttp://picscdn.redblue.de/doi/msh-pixelboxx-1926626811/feecms_663_x_x

Cambridge CXU Blu Ray Universalspieler

iHifi Award CXU 2015

Überbordende Smart-TV-Funktionen sind nicht das Metier des Cambridge Audio CXU. Dafür ist der Player der Traum eines jeden Liebhabers bester Bild- und Tonqualität. Ein solch gelungenes Gesamtpaket gab es bislang bei keinem Blu-ray-Player. Damit ist der CXU die neue Referenz von Video. Der Cambridge CXU ist ein Universalspieler und Tausendsassa! für beste  Bild und Ton Wiedergabe fast aller Formate inkl. SA-CD und DAC- Wandler, auch nutzbar für z.B. den TV Ton über optische oder coax- Verbindung, oder optional mit dem Technisat Digitradio 120 IR

, UKW,DAB+,Internetradio, Spotyfy und Blue-Tooth für 180,- EUR.  Ihr Tablet bzw.Laptop Musik oder Videos von Musikportalen zu Streamen. Er ist tonal dem Marantz SA-8005, reinen SA-CD Spieler für ca.1.000,- EUR, sehr ähnlich kann aber soviel mehr, wir können diesen Universalspieler nur jedem Hifi Freund empfehlen, der seine Stereo Hifi-Anlage auffrischen möchte, oder ihn als Ersatz seines ausgedienten CD-Spielers nimmt. Noch ein Tip, er hat einen eingebauten DAC Wandler, an dem Sie sogar ihren alten CD, DVD Festplattenrecorder oder Ihren TV anschliessen können, über den Coax oder optischen Digital Ausgang! und damit den Ton auf Hifi Niveau heben!!! Oder für Minimalisten, 2-7.1 Aktivlautsprecher und den Technisat Digitlradio 120IR, eine komplette Digitalanlage auf hohem Niveau!. Leider wird dieser Ausnahme- Universal Spieler dieses Jahr auslaufen. 4 K UHD soll der Nachfolger können, brauchen wir nicht! denn in der hohen Standbild Schärfe liegt in der Bewegung eine Unschärfe! Das ist bei Sportübertragungen irritierend! Für den Preis von 799,-EUR unschlagbar im Preis/ Leistung.

Meistens Samstags bieten wir, nach Terminabsprache, in unserem High-End Studio, den Vergleich Cambridge CXU gegen Marantz SA-CD-Spieler aber auch in unserem Auro 3 D Kinotonstudio über 12.1 Lautsprecher, an. Wir haben 2 identische CDs angefertigt und lassen sie zeitgleich in beiden Spielern laufen und können dann über Fernbedienung umschalten. Oder Schallplatte, Elac Miracord 90 gegen Marantz SA-CD Spieler, Beide um 2000,- EUR, an. Dafür stehen uns Schallplatten und CDs oder SA-CDs zur Verfügung. Unser Fazit: die audiophilen Schallplatten haben ihren eigenen, unverwechselbaren, warmen, sehr räumlichen und unangestrengten Klang!

  • Disc typesBlu-ray (BD) including BD-3D, DVD, DVD-A, AVCHD, SACD, CD, HDCD, Kodak Picture CD, CD-R/RW, DVD+-R/RW, DVD+-R DL, BD-R/RE
  • Video outputs 2 x HDMI 1.4a mit ARC
  • Audio outputs 7.1 multichannel analogue RCA/Phono output, 1 x S/PDIF, 1 x TOSLINK, Dedicated 2 channel stereo analogue RCA/Phono output
  • HDMI inputs2 x 1.4a (einen mit MHL compatibel via Front)
  • Audio inputs1 x S/PDIF, 1 x TOSLINK
  • D/A converters 5 x Wolfson WM8740 24-bit/192kHz DACs
  • Decoder Mediatek MTK 8580
  • Audio up-samplerAnalog Devices DSP running Anagram Technologies (TM) Q5 up-sampling to 24 bit/192kHz (All 10 channels)
  • Video processor DARBEE Visual Presence (on primary output)
  • External storage 3 x USB 2.0
  • Kein USB-B-Anschluss, keine XLR-Ausgänge, kein Kopfhörerausgang, kein BlueTooth
  • Network Ethernet: 100 BASE-T, Wi-fi: 802.11 b/g/n via supplied dongle. 2.4GHz
  • Maximum Stromverbrauch: 35W
  • Standby Stromverbrauch<0.5W
  • Abmessungen (H x B x T)82 x 430 x 312mm
  • Gewicht ca. 5.0kg infos>>>
  • Referenz Video 11-2015    1.249,-EUR                      neuer Preis!: UVP: 799,- EUR sichern Sie sich diesen Ausnahme Universalspieler!

Die englische HiFi-Schmiede Cambridge Audio präsentierte im Frühjahr dieses Jahres eine komplett neue Produktlinie, die sich in erster Linie durch ein völlig neues Design vom bisherigen Produktsortiment abhob, die so genannte Cambridge CX Series. Doch ein besonders elegantes Auftreten allein ist es nicht, es ist insbesondere auch die technische Ausstattung, die die Lösungen aus dem Hause Cambridge Audio auszeichnet, und die für ein immens positives Echo sorgten. Man könnte durchaus festhalten, dass sich Cambridge Audio mit der CX Series völlig neu aufstellte, zumal diese neue Serie eine Vielzahl an Lösungen auf-bietet.
Es handelt es sich beim neuen Cambridge  CXU um einen sogenannten Universal Player.
Beim Cambridge-Player von einem Oppo-Derivat zu sprechen, ist etwas gewagt, wenn auch nicht ganz falsch. Die Hardware fertigt tatsächlich Oppo, aber exklusiv für die Briten, die der gesamten Maschine an allen nur erdenklichen Stellen ihren eigenen Stempel aufdrücken. Wenn überhaupt, basiert der Cambridge, wie auch der Oppo, auf einer Referenzplatine des Chipherstellers MediaTek.  Diese Basis müssen im Übrigen praktisch alle Hersteller nutzen, die Blu-ray-Player bauen, welche auch SACD abspielen können. Der Blick unter die durch mehrfache Falzung versteifte Blechhaube des CXU zeigt ein aufgeräumtes Inneres, dessen Volumen zu gut je einem Viertel das zentrale Laufwerk und das SMPS-4 genannte Schaltnetzteil belegen, welches die verschiedenen Spannungen erzeugt. Die Mutterplatine, die sich um die komplette digitale Seite der Signalverarbeitung für Bild und Audio kümmert, bedeckt fast die restliche Grundfläche.
 Dies alles soll mit herausragender Qualität möglich sein, so Cambridge , wobei die Engländer gar von einem waschechten audiophilen Player sprechen und für sich in Anspruch nehmen, eines der letzten Unternehmen zu sein, die ein derartiges Produkt auf derart hohem Niveau anbieten. Völlig zu Recht, denn tatsächlich kann man diese Hersteller längst an einer Hand abzählen…Das Design des neuen Cambridge Audio CXU Universal Player entspricht natürlich der Design-Sprache der übrigen Produktfamilie, ist also überaus elegant und stilvoll ausgefallen. Ein klar strukturierte Front, in deren Mittelpunkt ein Display unterhalb des Laufwerks steht, einige wenige Bedienelemente sowie ein USB- als auch MHL-kompatibler HDMI-Port für den direkten Anschluss mobiler Devices zieren diese. Ein leider immer selteneres Bild präsentiert sich dem Kunden an der Rückseite, denn im Gegensatz zu vielen anderen aktuellen Blu-Ray Playern steht hier eine große Vielfalt an Schnittstellen zur Verfügung, die das Herz audiophiler HiFi-Liebhaber sowie Home Cinema-Enthusiasten höher schlagen lässt. Immerhin zwei HDMI-Ausgänge, die dem Standard 1.4a entsprechen, ein weiterer HDMI-Eingang, ein optischer als auch koaxialer S/PDIF-Eingang, ein 7.1 Multichannel Out in analoger Form plus separatem analogem Stereo Out, zwei USB-Ports, eine Netzwerk-Schnittstelle, ein Composite Video Out, ein IR Emitter-Anschluss und eine RS232-Schnittstelle stehen hier zur Verfügung. Die Signalverarbeitung im Videobereich soll auf allerhöchstem Niveau erfolgen, so die Engländer selbstbewusst, die in diesem Zusammenhang auf die implementierte Darbee Visual Presence Video Processing Technology verweisen. Die Signalverarbeitung von Audio-Daten soll dieser in nichts nachstehen, wobei die Entwickler hierbei auf die hauseigene, vielgelobte Cambridge Audio ATF Audio Technology mit Up-Sampling zu 24 Bit und 192 kHz setzten. Immerhin, nicht weniger als fünf separate D/A-Wandler des Typs Wolfson WM8740 DAC sollen hier zur Verfügung stehen. Das eigentliche Signal Processing erfolgt mit Hilfe eines Mediatek MTK8580 Decoders sowie einem DSP aus dem Hause Analog Devices, der auf Algorithmen aus dem Hause Anagram Technologies setzt.Als weitere Besonderheit verfügt der neue Cambridge Audio CXU Universal Player über eine integrierte Lautstärke-Regelung, kann also als Vorstufe genutzt werden, um direkt Aktiv-Lautsprecher-Systeme oder einen Leistungsverstärker anzusteuern. Dies gilt sowohl für den analogen Stereo-Ausgang, als auch für den analogen 7.1 Multichannel Out. Die Integration ins Netzwerk erfolgt natürlich in erster Linie über die bereits erwähnte Ethernet-Kabel-Schnittstelle. Im Lieferumfang ist aber ebenso ein WiFi Adapter enthalten.

Die Bedienung des Cambridge CXU Universal Players ist mit dieser Generation der Universal Player aus England nochmals verbessert worden. So steht ein neu gestaltetes, intuitives On-screen-Menü zur Verfügung. Zudem findet man eine Fernbedienung mit beleuchteten Tasten im Lieferumfang.

Der Cambridge  CXU ist jetzt in unserer Vorführung & kurzfristig verfügbar. Wir haben ihn gegen den hochwertigen Marantz SA-CD 8005 / Ki Lite, an einer High-End Stereo Anlage, getestet, klanglich hat er uns sogar bei SA-CDs, die Paradedisziplin der Marantz Geräte, besser gefallen und dies ist ein Universal Spieler, der fast alle Medien abspielt! Durch die Digital Lautstärkeregelung können Sie eine Endstufe oder Aktivlautsprecher direkt Ansteuern oder die Trennfrequenz Subwoofer zu Satelliten einstellen! Haben Sie einen in die Jahre gekommenen AV-Receiver? Mit dem CXU können Sie ihn wieder auf den neusten Stand bringen – Voraussetzung einen 5-7.1 Analog-Eingang, Sie werden Ihren alten AV-Receiver nicht wieder-erkennen! Wir sind begeistert! Raumklang Gerald Sauer

Fazit: Audiophiles Schnäppchen

Mit dem Cambridge CXU gelingt den Briten ein rundum universeller Spielpartner für Scheiben aller Art und ein wunderbar fein klingender D/A-Wandler mit Streamer. Als Zugabe gibt es einen der besten Videoprozessoren für interne und externe Bildquellen. Verarbeitung und Fernbedienung wirken edel und die Handhabung für die gegebene Komplexität durchdacht und übersichtlich. Ein schön geschnürtes Gesamtpaket für Film- und Musik-Genießer. Die Fachpresse überschlägt sich mit Auszeichnungen.

Neue Firmware CXU-07-1031 vom Dezember 2015 mit zahlreichen Verbesserungen

 

  1. Verbesserte Untertitelunterstützung für vom Benutzer erstellte Medien.
  2. Verbesserte Unterstützung für benutzerdefinierte WAV-Dateien mit nicht standardmäßigen Metadaten-Tags.
  3. Verbesserte lückenlose Wiedergabe für 176 / 88,2 kHz WAV-Dateien.
  4. Aufgelöst ein Bass-Management-Problem, bei dem der Subwoofer klammerte, wenn 0-dB-Signale an alle Kanäle gesendet wurden, wenn ein Lautsprecher auf klein eingestellt war.
  5. Es wurde ein Frame Rate Conversion-Problem gelöst, bei dem 25 Hz und 50 Hz benutzerdefinierte Medien in 60 Hz umgewandelt wurden, wenn TV System auf Multi gesetzt wurde.
  6. Aufgelöst ein Audio-Verlust-Problem, das bei MKV-Dateien mit Dolby TrueHD-Tracks auftreten könnte. Für die korrekte Bitstream-Ausgabe einer Dolby TrueHD-Tonspur in MKV-Dateien muss die Tonspur die vollständigen Dolby TrueHD-Audiodaten enthalten, einschließlich der MLP- und AC3-Parts. Wenn das AC3-Teil abgestreift wurde, kann das MLP-Audio nicht als Bitstrom ausgegeben und in LPCM decodiert werden. Das resultierende LPCM behält die volle Qualität von Dolby TrueHD.
  7. Unterstützung für ARIB STD-B25 und ISDB Fonts hinzugefügt.
  8. Es wurde ein Kanal-Re-Mapping-Fehler behoben, bei dem 7.1 MKV als 5.1 abgespielt wird
  9. Ein Problem gelöst, bei dem einige MP3-Dateien, die von Amazon Music Store gekauft wurden, übersprungen werden
  10. Ein Problem gelöst, bei dem „Exiting“ YouTube nicht zum Home-Menü zurückkehrt.
  11. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der RS-232-Befehl #QPL mit @QPL OK HOME antwortet, wenn sich der Spieler in den folgenden Zuständen befindet: „NO DISC“, „LOADING“, „OPEN“ und „CLOSE“.
  12. Allgemeine Disk-Kompatibilitätsverbesserungen basierend auf aktuellen und zukünftigen Blu-ray-Releases sowie von Benutzer eingereichten Disc-Samples. Erweitern Sie die Zeichensatzbibliothek, um mehr Sprachen in externen Untertiteln zu unterstützen.

Alle Funktionen und Verbesserungen der bisherigen Firmware sind ebenfalls in dieser Version enthalten.

Hinweis: Die Wiedergabe von BDMV-Ordnern / Dateien, ISO-Dateien und SACD-R wird aufgrund von Kopierschutzgesetzen nicht unterstützt.

Panasonic TX-65CZW954 - Curved OLED UHD 4K TV

 

Cambridge Audio CXU - Einstellungen

Cambridge Darbee Bildverbesserung

PRO erstklassige Bild- und Tonqualität, hochwertige Verarbeitung, HDMI- Eingänge, als Vorstufe einsetzbar

Contra wenige Web-Dienste

Testurteil: überragend! 90%  Preis/Leistung: sehr gut Video Referenz 11-2015

http://images.cdn.whathifi.com/sites/whathifi.com/files/styles/award-winner-results/public/ribbon.png?itok=9QgXNVHE

cambridge cx award

 

cambridge cxn spot

 

Cambridge CXN Netzwerkspieler Vorführbereit schwarz & silber>>>info

Die ganze Musik der Welt in direkter Reichweite, in erstklassiger Qualität

Test Stereoplay 08.2015 >>>

Cambridge Hifi Award CXN 2015

 

Anschlüsse:

Der Cambridge Audio CX N verfügt über zahlreiche Anschlüsse:  mit seinem USB-Eingang Type B, dem S/PDIF (koaxialen) und dem TosLink (optischen) Eingang wird er zum externen Digital-Analog-Wandler (DAC) höchster Qualität; ausgangsseitig stehen ebenfalls koaxialer und optischer Digital- als auch Cinch- und XLR-Analogausgang zur Verfügung.

Leistung des CXN:

Der CX-N kann so gut wie alles abspielen, über das MP3-Format bis hin zu FLAC-, WAV- und DSD-Dateien in Studioqualität mit 24 Bit / 192 kHz. – und das gelingt ihm in fantastischer Qualität. Drahtlos spielt er Internet-Radio, Spotify Connect, Airplay- und aptX-Bluetooth-Streams wiedergeben. Der leistungsstarke Prozessor im CX N wandelt Ihre Lieblingsmusik in höchster Qualität auf 24 Bit / 384 kHz hoch.

Verarbeitung & Ausstattung:

Der Cambridge Audio CX N steckt in einem Ganzmetallgehäuse, auch die Front ist aus einem Stück Metall gefertigt, so ist das Gerät perfekt gegenüber Störeinflüssen abgeschirmt. Bringen Sie Ihre Liebe zur Musik und Ihre Netzwerk-Welt in Einklang. Der CXN ist mit einem wunderschönen 4,3-Zoll (11 cm)-Farb-Display ausgestattet, das sich über die kostenlose Cambridge Connect App für Apple- und Android-Geräte steuern lässt. Durchstöbern Sie Ihre Musik sortiert nach Album-Cover, Künstler, Wiedergabeliste, etc. und genießen Sie die komfortable Handhabung ihrer Dateien.

Bei der Steuerung lässt der CXN Ihnen die Wahl

Die Steuerung des Cambridge CXN kann sowohl am Gerät selbst, oder mit der Gratis App „Cambridge Connect“ erfolgen, die es sowohl für Apple iOS als auch für Android-Mobilgeräte gibt. Durch die UPnP-Kompatibilität ließe sich der Cambridge CXN auf Wunsch aber auch mit beliebten Streaming-Apps von Drittanbietern steuern, beispielsweise BubbleUPnP.

Praktisch für Bequeme, oder wenn der Besuch mal schnell ein Musikstück von seinem Mobilgerät auf den CXN streamen möchte: Bluetooth-Empfang ist über den separat erhältlichen BT100 Antennenadapter möglich, natürlich auch mit Kompatibilität zu dem klanglich klar zu bevorzugenden aptX-Codec. Apple-User werden sich über die Airplay-Kompatibilität des CXN freuen.

Ausführung: schwarz & silber

Bringen Sie Ihre Musik und Ihr Netzwerk-Welt in Einklang. Der CXN gibt die Musik aus Ihrem Heimnetzwerk, von Ihren Festplatten und von Streaming-Diensten dank seiner DAC-Technologie aus unserer preisgekrönten StreamMagic-Reihe in allergrößter Detailtreue wieder.

Unsere Musikauswahl ist nicht länger auf unsere CD-Sammlung beschränkt. Musik, gespeichert auf einem Computer, wie etwa in iTunes, über Streaming-Dienste oder auf über 20.000 Radiosendern befindet sich inzwischen in direkter Reichweite. Der Vorzug dieser riesigen Auswahl wird jedoch meist durch die schlechte Wiedergabequalität des Abspielgerätes, wie etwa der Soundkarte des Computers, eingetrübt.

Der Cambridge CXN definiert, was man von einem Netzwerkspieler für 1100 Euro erwarten darf:
Sein leistungsfähiges Streaming-Board macht den Umgang mit diesem Player zum Vergnügen und
hat auch für zukünftige Funktions-Er gänzungen ausreichend Reserven.
Klanglich kann ihm momentan kein vergleichbar teurer Player das Wasser reichen – umso erfreuli-
cher, dass sein Wandler dank zahlreicher zusätzlicher Eingänge nicht nur via Streaming nutzbar ist.

stereoplay Testurteil: 8/2015>>>

Klang: absolute Spitzenklasse 63 Punkte

Gesamturteil

sehr gut, 88 Punkte, Preis/Leistung sehr gut

 

Technische Daten DAC:
Duale Wolfson WM8740 24-Bit-DACs
Digitalfilter:
ATF2 Upsampling der 2. Generation auf 24 Bit / 384 kHz.
Analogfilter:
Vollsymmetrische 2-Pol-Bessel-Filter
USB Audioeingang:
USB Type B konform mit USB Audioprofil 1.0 oder 2.0 (Wählbar vom Benutzer) DSD via USB
Digitale Audioeingänge:
S/PDIF koaxial und TosLink optisch
Analoge Audioausgänge:
Symmetrische XLR- und unsymmetrische Cinch-Analogausgänge
Digitale Audioausgänge:
S/PDIF koaxial und TosLink optisch
Kompatibilität:
UPnP, Lokale USB-Medien, USB-Audio 1.0 und 2.0, S/PDIF Toslink und koaxial, BT100 Bluetooth-Empfänger (nicht im Lieferumfang enthalten), Internet-Radio, Spotify Connect
Audioformate:
ALAC, WAV, FLAC, AIFF, WMA, MP3, AAC, HE AAC, AAC+, OGG Vorbis
Max. Stromverbrauch:30 W
Standby-Stromverbrauch:<0.5 W
Maße (B x H x T)*: 430 x 85 x 305 mm
Gewicht: 3,5 kg

UVP: 1.098,- EUR

 

Cambridge CXR 120 / 200 AV Receiver Preissenkung!

 

 

 

Cambridge-CXR200.jpg

Cambridge CXR  120 1.499,- EUR/ 200 1.999,- EUR AV Receiver  /   >>>info

Cambridge CXR-120 Rückansicht

cambridge cxr200 streaming.jpg_2

Die neuen Heimkino AV Receiver aus der CX Serie

Die Schaltzentrale für Musik und Video

Man muss keine zwei Geräte kaufen, um sowohl sensationellen Surround-Sound als auch großartige Musikwiedergabe zu bekommen. Diese Geräte verbinden die Qualität und Leistung eines wahren HiFi Verstärkers mit den Anschlussmöglichkeiten und der Funktionalität eines AV-Receivers sowie den Streaming-Fähigkeiten eines Netzwerk-Players. Durch einfache Steuerung über das Bedienfeld oder die Cambridge Connect App erlauben es jedem, diese AV-Receiver zu bedienen.

Pure Leistung

Der Cambridge Audio CXR120 und CXR200 funktionieren beide nach dem hocheffizienten Klasse-AB Verstärkerprinzip und verfügen über einen überdimensionierten Ringkerntransformator sowie große überstehende Kühlkörper. So kann der CXR120 eine Leistung von 120 Watt pro Kanal erzeugen. Der Cambridge Audio CXR200 hat sogar noch mehr Power, nämlich enorme 200 W pro Kanal, die ihn zu einem der leistungsstärksten AV-Receiver seiner Klasse machen.

Hervorragende Anschlussmöglichkeiten

Mit all den vielen analogen und digitalen Audioeingängen sowie den HDMISchnittstellen ist es fast unmöglich, dass man mal keinen Anschluss mehr frei hat. Sie können alle Ihre AV-Geräte, u.a. Blu-rayPlayer, Sattelitenreceiver, Spielkonsolen, MP3-Player, CD-Player, anschließen. Darüber hinaus verfügt er noch über einen eingebauten AM/FM-Radioempfänger. Das eingebaute Netzwerk-Streaming-Modul fügt eine Reihe weiterer Streaming-Möglichkeiten mit oder ohne Kabel hinzu. Sogar DSD wird unterstützt, so dass Sie SACDs mit Ihrem Blu-ray- oder Universal-Player wiedergeben können.

Musik aus dem Netzwerk und USB Anschlussmöglichkeiten

Über UPnP können Sie Musikdateien abspielen, die auf Computern, Laptops oder NAS-Laufwerken gespeichert sind. Zusätzlich ist ein USB-Anschluss für Musik auf HDD Medien (Memory-Sticks oder externe USB-Festplatten) vorhanden. Sie können sogar Internet-Radio hören und alle Funktionen mit der kostenlosen Cambridge Connect App für iOS- und Android-Geräte steuern.

Bluetooth-Verbindung

Mit dem optionalen BT100 Receiver lassen sich der Cambridge Audio CXR120 und CXR200 mit Bluetooth-Empfang aufrüsten. Zusätzlich zum Standard Bluetooth Codec (SBC) unterstützt dieser auch das höherwertige Bluetooth-System aptX, das von immer mehr Geräten unterstützt wird und noch besser klingt, wodurch man die höchstmögliche Klangqualität eines jeden Bluetooth-Gerätes voll ausschöpfen kann.

Spotify Connect

Spotify Connect wird vom Cambridge Audio CXR120 und CXR200 zur Wiedergabe von Musik und Wiedergabelisten auf Spotify unterstützt.

Schnelle Installation

Der Installations- und Konfigurationsprozess bei einen AV-Receiver kann sehr langwierig sein, aber dank des des Farb-Displays und der automatischen Lautsprechereinrichtung geht dies beim CXR120 und Cambridge Audio CXR200 schnell und unkompliziert. Über das mitgelieferte Mikrofon wird die Hörumgebung ausgemessen und das System stellt daraufhin die Lautsprecherpegel und -entfernungen für Ihr Zimmer automatisch ein.

Zone 2

Der CXR200 erlaubt es Ihnen eine unabhängige Zone 2 zu betreiben. Der zweite HDMI-Ausgang kann dafür verwendet werden, das Bildsignal in bester Qualität in einem weiteren Raum auszugeben und er verfügt über schaltbare Zone-2-Audioausgänge für die Wiedergabe des entsprechenden Tonsignals. Das bedeutet, dass Sie Audio und Video in ein zweites Zimmer senden können, um dort Material von anderen Quellen anzusehen oder zu hören.

Dateiformate aller Art werden wiedergeben

DER KÖNIG DER STREAMER

Wir wissen, dass Leute ihre Musik an verschiedenen Orten und in zahllosen Formaten abspeichern. Und wir wissen auch, dass Leute viele verschiedene Streaming-Dienste nutzen, um sich so jeden Song der Welt anzuhören. Um allen Ansprüchen gerecht zu werden, ist der CXR200 mit unserer kompletten StreamMagic Streaming-Plattform und all ihren Möglichkeiten ausgestattet: Dateiwiedergabe von NAS-Laufwerken und UPnP, Spotify Connect, Tausende von Internet-Radiosendern und die Fähigkeit, über Kabel, USB-Festplatten oder WLAN so gut wie jede Datei abzuspielen – von einfachen MP3s bis zu 24 Bit/192 kHz-High-Res-Dateien – alles mit fantastischer Tiefe und in erstklassiger Qualität. Zum Leben erweckt wird das ganze Erlebnis durch die kostenlose Cambridge Connect App für iOS- und Android-Geräte. Ob Sie nun Coverbilder durchblättern, Playlisten erstellen oder Voreinstellungen vornehmen, die App ermöglicht intuitives Browsen und einfaches Navigieren durch all Ihre Musik. Über die App können Sie zudem auch den CXR-200 ein- und ausschalten, Quellen auswählen und die Lautstärke regeln.

Der CXR120 und CXR200 sind beide mit einer Vielzahl an HDMI-Ein- und Ausgängen ausgestattet, die alle 4K- und 3D-kompatibel sind. Aus dem Netzwerk oder von USB-Medien können Sie alle beliebten Codecs, einschließlich FLAC- / Apple Lossless- / WAV- / AIFF-Dateien mit 24 Bit / 192 kHz (deren Qualität die von CDs übertrifft) sowie die Formate WMA, MP3, AAC, HE AAC, AAC+ und Ogg Vorbis wiedergeben. Wo immer Ihre Musik herkommt und welches Format sie auch hat – durch den CXR-120 oder CXR-200 wird sie fantastisch klingen.

Ganzmetall-Design

Die Elektronik (und somit auch die Klangqualität) sind gegenüber Vibrationen besonders empfindlich. Aus diesem Grund verwendet Cambridge Audio ein resonanzarmes, akustisch abgedämpftes Metallgehäuse, das so viel Vibration wie möglich eliminiert, um das Signal jeder Audioquelle in bestmöglicher Qualität wiederzugeben.

Der Hörtest:

Und was dann aus den Lautsprechern kam, zauberte ein Lächeln auf die Gesichter der Tester, denn der Cambridge CXR120 klingt so angenehm schlackefrei und glockenklar, wie es AV-Receiver unter 2.000 Euro normalerweise nicht vermögen. Dabei war es egal, ob der integrierte Streaming-Renderer oder der Blu-ray-Player das Signal lieferte. Auch schien das HDMI-Board seine Aufgabe, das Signal vom Jitter zu befreien, überdurchschnittlich gut zu machen, denn klanglich gab es zwischen den verschiedenen analogen und digitalen Signalwegen keinen nennenswerten Unterschied.

Der Klangcharakter hat etwas sympathisch Eigenes, er driftet ein wenig von sehr glockenklaren Mitten und Höhen mit guter Präzision hinunter in einen eher weichen, federnden Bass, der dabei dennoch kontrolliert wirkt. Im Gegensatz zu anderen, eher präzise klingenden Verstärkern macht er dabei aber keineswegs einen knorrigen Eindruck. Wenn man ihn fordert, kann der Engländer tief und mächtig, wird jedoch selbst bei sehr hohen Lautstärken nie lästig oder harsch: Stets bleibt diese angenehme Transparenz erhalten, mit einer wunderbaren Balance aus Fein- und Grobdynamik. Auch die räumliche Abbildung profitiert von diesem Charakter und baute bei Stereo-Wiedergabe eine sehr tiefe, lückenlose Bühne mit sehr guter Separation einzelner Instrumente. Die Bühne erweiterte sich bei Surround-Wiedergabe zu einem ebenso bruchlosen 306-Grad-Panorana und bezog einen auf das emotionalste in die Handlung ein.

Fazit: Klares Konzept – glockenklarer Klang

Ich denke, das reduzierte und auf das wirklich Wichtige reduzierte Konzept des Cambridge CXR120 geht wunderbar auf. Wer ohnehin keine Lautsprecher an die Decke schrauben möchte, liegt hier genau richtig. Wer eine Heimkino-taugliche, audiophile Verstärker/Receiver-Lösung sucht, wird hier fündig. Gerade in Kombination mit dem genialen Blu-ray-Player Cambridge CXU ist man für bestes Bild und kristallklaren und trotzdem warmen und kraftvollen Klang in Stereo und Surround aller bestens ausgestattet. Also: ein schönes Konzert auf Blu-ray Disc in den Player, ein Glas Wein einschenken, Play drücken und genießen. LowBeats. Hier sehen Sie den CXR120 von Innen, perfekter solider Aufbau und nicht voll gestopfte fehlerbehaftete Elektronik, die kurzfristig Überaltern und nur aufwendig in Reparaturen sind.

Audiovisual
DE, März 2016    Audio 8-2016 kommt auch auf beste Bewertungen!

„Der CXR200 von Cambridge Audio bietet eine für diese Preisklasse überragende Tonqualität inklusive phänomenaler Leistungswerte – ein echtes Highlight.“

cambridge cxr120 innen

Technische Daten: CXR 120 AV:

Ausgangsleistung 120 Watt QMW pro Kanal, 6 Ohm (Zweikanalbetrieb),100 Watt QMW pro Kanal, 8 Ohm (Zweikanalbetrieb), 60 Watt QMW pro Kanal, 8 Ohm (bei Betrieb aller 7 Kanäle)
HDMI HDMI 2.0, HDCP 2.2, ARC-Unterstützung an Ausgang HDMI 1
Audioeingänge 3 x Analog, Radioempfänger (FM/AM), analoger 7.1 Multikanal-Direkteingang, 2 x digital koaxial, 2 x optisch
Videoeingänge 6 x HDMI 2.0 (5 x rückseitig, 1 x frontseitig), 1 x MHL-kompatibel (HDMI 1.4 – max 1080p)
Haupt-Audioausgänge 7 verstärkte Lautsprecherausgänge, 2 x Subwoofer-Ausgänge
Videoausgang 2 x HDMI 2.0, ARC über HDMI 1
Weitere Anschlüsse 1 x 6,35 mm Kopfhörerausgang (32 bis 600 Ohm empfohlen), IR-Emittereingang, IR-Empfängereingang, 2 x IR-Ausgänge, 2 x 12 V Trigger-Ausgänge, 1 RS232C, 1 Netzanschluss nach IEC-Norm, WLAN-Modul, RJ45 Ethernet, BT100 Bluetooth (BT100 nicht im Lieferumfang enthalten), Spotify Connect
Audioformate (Netzwerk-Streaming und USB-HDD) ALAC, WAV, FLAC, AIFF, WMA, MP3, AAC, HE AAC, AAC+, OGG Vorbis (16-24 Bit, 11.025-192 kHz), DSD (via HDMI)
Max. Stromverbrauch 1000 W
Standby-Stromverbrauch <0.5 W
Maße (B x H x T) 165 x 430 x 420 mm
Gewicht 13,2 kg
Technische Daten: CRX 200 AV:
Ausgangsleistung 200 Watt QMW pro Kanal, 6 Ohm (Zweikanalbetrieb),170 Watt QMW pro Kanal, 8 Ohm (Zweikanalbetrieb), 120 Watt QMW pro Kanal, 8 Ohm (bei Betrieb aller 7 Kanäle)
HDMI HDMI 2.0, HDCP 2.2, ARC-Unterstützung an Ausgang HDMI 1
Audioeingänge 4 x Analog, Radioempfänger (FM/AM), analoger 7.1 Multikanal-Direkteingang, 2 x digital koaxial, 4 x optisch
Videoeingänge 6 x HDMI 2.0 (5 x rückseitig, 1 x frontseitig), 2 x MHL-kompatibel (HDMI 1.4 – max 1080p)
Haupt-Audioausgänge 7 verstärkte Lautsprecherausgänge, L+R Vorverstärkerausgänge, 2 x Subwoofer-Ausgänge
Videoausgang 2 x HDMI 2.0, ARC über HDMI 1, Zone 2 über HDMI 2
Weitere Anschlüsse 1 x 6,35 mm Kopfhörerausgang (32 bis 600 Ohm empfohlen), IR-Emittereingang, IR-Empfängereingang, 3 x IR-Ausgänge, 3 x 12 V Trigger-Ausgänge, 1 RS232C, 1 Netzanschluss nach IEC-Norm, WLAN-Modul, RJ45 Ethernet, BT100 Bluetooth (nicht im Lieferumfang enthalten), Spotify Connect
Audioformate (Netzwerk-Streaming und USB-HDD) ALAC, WAV, FLAC, AIFF, WMA, MP3, AAC, HE AAC, AAC+, OGG Vorbis (16-24 Bit, 11.025-192 kHz), DSD (via HDMI)
Max. Stromverbrauch 1800 W
Standby-Stromverbrauch <0.5 W
Maße (B x H x T) 165 x 430 x 420 mm
Gewicht 15,7 kg

http://www.d-toolsblog.com/wp-content/uploads/2015/06/Cambridge-CXR.png

CXR-120: UVP: 1.499,- EUR

CXR-200: UVP: 1.999,- EUR

Ein überdimensionierter Ringkerntransformator von audiophiler Qualität und große Kühlkörper gestatten ehrliche 2 x 60 / 80 Watt Leistung RMS an 8 Ω.

Cambridge CXA80 Rückansicht

Cambridge CXA Innenansicht – perfekt!

Die CX-Reihe stellt einen Meilenstein in Bezug darauf dar, wie die Ingenieure von Cambridge Audio an den Entwurf des Signalwegs herangehen, und das Resultat ist einer der bis dato musikalischsten  und spannendsten Verstärker. Bisher wurde fast chirurgisch vorgegangen, um Verzerrungen zu minimieren und die Besten Klangergebnisse zu erzielen. Daraus ergab sich, dass 46 Einzelkomponenten im Signalweg vorhanden waren. Bei der CX-Reihe sollte diese Komponentenanzahl jedoch deutlich verringert sein. Der CXA80 hat daher nur noch 24 Komponenten im Signalweg. Der große Unterschied ist, dass dieser nun über 500 unterstützende Komponenten verfügt. Die Aufgabe dieser ist es, sicherzustellen, dass die 24 Signalkomponenten jederzeit optimal funktionieren, egal ob Netzspannungsschwankungen oder andere Einflussfaktoren vorliegen. Daraus ergibt sich ein großer Vorteil bei der Feinjustierung. Bisher machte die Justierung einer der 46 Komponenten nur einen geringen Unterschied aus und oft war es schwer, genau zu sagen, welche Veränderung welchen Effekt hatte. Bei der CX-Reihe sind die verwendeten 24 Komponenten dafür jedoch recht ausschlaggebend. Verändert man nur eine, hat dies schon Auswirkungen auf den Klang des Verstärkers. So können wir genau hören, welche Komponente wofür verantwortlich ist. Diese Überarbeitung hat den Charakter des Verstärkers fundamental verändert. Einem Verstärker der CX-Reihe zuzuhören ist unterhaltsam, mitreißend und aufregend.

 Cambridge CXA-60 Gewinner Award 2015

http://images.cdn.whathifi.com/sites/whathifi.com/files/styles/award-winner-results/public/ribbon.png?itok=9QgXNVHE

Cambridge CXA60 Award 2015

Eingebauter DAC

Der CXA80 wurde entworfen, um direkt und problemlos mit digitalen Klangquellen zu funktionieren und hat daher einen Wolfson WM8740 DAC-Chip mit 24-Bit/192 kHz eingebaut. Dieser Chip ist auch das Herzstück der preisgekrönten DacMagic-Reihe – indem man den Digitalausgang des CXC CD-Players an den CXA80 anschließt, erhält man eine perfekte Paarung. Der eingebaute DAC macht es sogar möglich, dass der CXA80 sämtlichen digitalen Klangquellen seine Magie verleiht. Ob Sie nun Musik von Ihrem PC, Fernseher oder Ihrem Netzwerk-Streamer wiedergeben, sämtliche Signale gehen durch den Wolfson DAC. Das Ergebnis ist eine neue Ebene der Klangqualität, bei der ungeahnte Tiefen digitaler Musik freigelegt werden und die Ihnen umwerfende Klangerlebnisse beschert.

Dabei war die Unterstützung von Anschlüssen für analoge Quellen wie CD-Player, iPod-Docks und Tuner noch nie so gut. Egal, ob Sie Ihre Musik auf Ihrem Computer oder iPhone speichern oder darüber streamen oder vielleicht den vollen Klang Ihrer guten alten Platten bevorzugen:

Mit 80 Watt pro Kanal Klassenbester zu sein, ist ein weiterer Riesenvorteil. Eine ganze Palette von speziell entwickelten Komponenten und unsere berühmte Einstellung zu Musik bedeuten, dass alles, was Sie sich anhören, einfach fantastisch klingt.  Welche Hi-Fi-Lautsprecher Sie auch wählen, die 60 / 80 Verstärker werden mit fast jedem Modell leicht fertig. Unsere neu abgestimmte Endstufe mit Sanken-Ausgangstransistoren liefert eine ausgezeichnete Tieftonwiedergabe und Dynamikregelung. Wir alle drehen manchmal gerne die Musik etwas auf, und unser proprietäres CAP 5-System! nimmt Ihnen die Sorge vor Überlastung, Fehlern und Clipping. Diese Schutzschaltung ist in seiner Klasse sehr selten anzutreffen und schütz sowohl den Verstärker, als auch die Lautsprecher! Ein nicht zu unterschätzendes Ausstattungsmerkmal, wir fordern dies schon seit Jahren! Wir sind von der Ausstattung, Leistungsfähigkeit, Optik & Klang sehr angetan!

AnschlussmöglichkeitenAusstattung sowohl mit digitalen als auch mit herkömmlichen analogen Eingängen. Digitale Anschlüsse sind in Form von koaxialen S/PDIF- und optischen TOSLINK-Eingängen vorhanden, sowie ein asynchroner USB-Audioeingang, über den Sie Ihre Musik direkt von Ihrem Mac oder PC abspielen können. Wenn Sie noch den optionalen BT100 Bluetooth-Adapter hinzufügen, können Sie zudem hochwertige aptX-Signale streamen. Mit einem gepaarten Gerät eröffnet sich so eine ganze Welt der Möglichkeiten. Die analogen Anschlüsse bestehen aus einem hochwertigen XLR-Eingangspaar, vier Paar Chinch-Eingängen sowie einem vorderseitigen 3,5-mm-Klinkeneingang. Darüber hinaus ist ein Kopfhörerausgang vorhanden wie auch die Option, zwei Lautsprecherpaare zu betreiben, bzw. Bi-Amplifikation für ein einzelnes Paar zu verwenden.

Beachten Sie dass eingehende Signale immer „PCM Stereo“ sein sollten, diese Funktion lässt sich bei allen DVD/Bluray-Spielern im Setup unter „Audio“ aktivieren. Da der Stereoverstärker nicht über Dolby- und DTS-Dekoder verfügt kann er entsprechend nur Stereosignale verarbeiten, die Umwandlung von Surround in Stereo kann auch jeder günstige Player ohne Qualitätsverlust übernehmen. Viele Fernseher (z.B. Samsung) geben optisch sowieso „nur“ Stereo aus, so dass hier keine weiteren Einstellungen erforderlich sind.

CXA 60  Vollverstärker mit DAC

Ausgangsleistung:
60 W QMW an 8 Ohm, 90 W QMW an 4 Ohm
DAC: Wolfson WM8740
Frequenzgang:<5Hz– 60kHz +/-1dB
Analoge Audioeingänge:
4 x Cinch, 1 x 3,5 mm MP3-Eingang (frontseitig)
Digitale Audioeingänge:
1 x S/PDIF koaxial, 2 x TOSLINK optisch, Bluetooth via BT100 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Kompatibilität: TOSLINK optisch, S/PDIF koaxial, BT100 Bluetooth-Empfänger
Ausgänge:
Lautsprecher A+B, 3,5 mm Kopfhörerausgang, Vorverstärkerausgang, Subwoofer-Ausgang
Max. Stromverbrauch: 600 W
Standby-Stromverbrauch:<0.5 W
Maße (B x H x T)*:430 x 115 x 341 mm

Gewicht: 8,3 kg

CXA 80 Vollverstärker mit DAC

Ausgangsleistung: 80 W QMW an 8 Ohm, 120 W QMW an 4 Ohm
DAC: Wolfson WM8740
Frequenzgang: <5 Hz – 60 kHz +/-1 dB
Analoge Audioeingänge:
1 x XLR symmetrisch, 4 x Cinch, 1 x 3,5 mm MP3-Eingang (frontseitig)
Digitale Audioeingänge:
1 x S/PDIF koaxial, 2 x TOSLINK optisch, 1 x USB-Audio, Bluetooth via BT100 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Kompatibilität: TOSLINK optisch, S/PDIF koaxial, USB 1.0 und 2.0, BT100 Bluetooth-Empfänger
Ausgänge:
Lautsprecher A+B, 3,5 mm Kopfhörerausgang,
Vorverstärkerausgang, Subwoofer-Ausgang
Max. Stromverbrauch: 750 W
Standby-Stromverbrauch: <0.5 W
Maße (B x H x T)*: 430 x 115 x 341 mm

Gewicht: 8,7 kg

UVP: CXA 60  799,- / CXA 80  1.098,- EUR; lieferbar

 

http://images.cdn.whathifi.com/sites/whathifi.com/files/styles/award-winner-results/public/ribbon.png?itok=9QgXNVHE

Cambridge CXC reines CD Laufwerk schwarz & silber ohne Wandler  Neuheit Mai/Juni 2015>>>info

Cambridge CXC Award 2015

Cambridge CXC CD Laufwerk: Vorführbereit!

Konzept:

Cambridge Audio entwickelt seit Jahrzenhten Hifi-Bausteine mit Leidenschaft und Kompetenz. Mit hervorragender Verarbeitung, exzellenter Klangqualität und einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis ihrer Geräte ist Cambridge Audio weltweit bekannt geworden.
Die neue CX-Serie ist die Summe jahrzehntelanger Erfahrung, mehrjähriger harter Arbeit, und penibler Feinabstimmung für eine bestmögliche Klangqualität, gleichzeitig hielt in der eine komplette Neuausrichtung zu digitalen Medien in den Geräten Einzug. Hören Sie sich die neue CX-Serie an – Sie werden den Unterschied nicht nur hören, sondern auch fühlen. Die CX-Reihe sieht so gut aus, wie sie klingt. Das ‚schwebende’ Design mit den angeschrägten Kanten macht die Geräte zum echten Hingucker. Der CXC ist ein Ein-Geschwindigkeits-Laufwerk, das für Musik-CDs optimiert ist und dafür entwickelt wurde, die digitalen Daten mit seiner modernsten Fehlerkorrektur effizient von der Disk auszulesen. Mit seiner brillianten CD-Wiedergabe bietet er Ihnen Genuss pur.

Anschlüsse:

Der CD-Transporter Cambridge Audio CX C gibt seine Signale digital über einen optischen und einen koaxialen Digitalausgang aus.

Leistung des CXC:

Taktungenauigkeiten und –fehler beim Auslesen einer CD, sogenannter Jitter, sorgen für schlechte Klangqualität. Cambridge entwickelte für den CX C eine spezielle aufwendige Servosteuerung, um die digitalen Daten einer CD mit seiner modernsten Fehlerkorrektur effizient und präzise getaktet auszulesen, so bietet er Ihnen Genuss pur. Da können Mehrzweck-Blu-ray-Player einfach nicht mithalten. In Verbindung mit den Verstärkern CX 60 und CX 80 entsteht ein spannungsgeladenes hervorragend aufgelöstes und räumlich klar definiertes Klangbild.

Verarbeitung:

Der Cambridge Audio CX-C steckt in einem Ganzmetallgehäuse, auch die Front ist aus einem Stück Metall gefertigt, so ist das Gerät perfekt abgeschirmt.

Ausführung: schwarz & silber

Unser Fazit: Vornehmes Design, keine störende Kanten oder Tasten, Top Fernbedienung, soldie Konstruktion, sehr leises Laufwerk.

>>>> Test Stereo 6/2015: 4 Sterne**** excellent

Kundenbewertung:

Ich war zunächst skeptisch, ob sich die Investition lohnt, da ich vorher einen Marantz Blu-ray-Player ebenfalls über den Coaxial-Ausgang zum DAC betrieben hatte. Aber zwischen den beiden Geräte sind deutliche Unterschiede zu hören. Der CXC spielt wesentlich detailreicher, klarer, transparenter und präziser. Ich war zwischenzeitlich schon auf Streaming umgestiegen und wollte den CXC eigentlich nur, um meine CD’s bei Gelegenheit auch noch mal hören zu können. Mittlerweile hat sich die Priorität wieder zugunsten der CD gedreht. Der CXC an dem CXA 80 DAC klingt besser, als gestreamte HIRES- FLAC Dateien. Das Laufwerk ist sehr leise und die Verarbeitung des Gerätes ist gut. Die Fernbedienung ist solide und angenehm griffig. Das Gerät reagiert auch sehr gut auf die Fernbedienung. Ich finde das Konzept dieses Gerätes sehr interessant. Der CXC beschränkt sich auf das reine Lesen einer CD und das Bereitstellen dieser digitalen Daten. Ich würde ihn wieder kaufen, da er mich klanglich absolut begeistert hat! M.L.

Technische Daten:

  • D/A-Wandler keinen! nur CD Transport
  • Ausgänge: S/PDIF digital 1 x optisch TosLink, 1 x coax
  • Maximaler Stromverbrauch: 25W
  • Stromverbrauch im Standby-Modus: <0,5W
  • Maße (BxHxT): 430x85x315mm
  • Gewicht: ca. 4.7Kg

 UVP: 529,- EUR lieferbar

 

Cambridge Torpaz SR20:CD10

Cambrigde Audio Topaz SR 20 / CD 10 Stereo 2.1 Hifi Receiver / CD Spieler

 

 

Ganzmetall-Design – HiFi 2.1 Stereo-Receiver SR 20, mit 3 Digital Eingängen

Die Elektronik (und somit auch die Klangqualität) sind gegenüber Vibrationen besonders empfindlich. Aus diesem Grund verwenden wir ein resonanzarmes, akustisch abgedämpftes Metallgehäuse, das so viel Vibration wie möglich eliminiert, um in jeder Situation eine einwandfreie Klangqualität sicherzustellen.
Diese Kombination ist allen Kompaktgeräten in dieser Preisklasse klanglich, verarbeitungsmäßig und Langlebigkeit, deutlich überlegen. So bereitet Hifi-Hören richtig Vergnügen.
  • DAC Wolfson WM8728
  • Ausgangsleistung 100 W pro Kanal (an 8 Ohm)
  • Klirrfaktor (ungewichtet) <0,01 % bei 1 kHz und 80 % der Nennleistung <0,01 % bei 1 kHz und 80 % der Nennleistung Frequenzgang (-1 dB) 5Hz – 50kHz Rauschabstand (Ref 1 W) >82 dB (ungewichtet)
  • Eingangsimpedanz 47 kΩ
  • Dämpfungsfaktor Endstufe >50
  • Stromverbrauch Standbye <0,5 W
  • sehr feinfühlige Lautstärkeregelung
  • Höhen-/Tiefenregelung Shelving-Filter, Absenkung/Anhebung
  • Digitaleingänge PCM 16-24-Bit
  • S/PDIF koaxial 32 – 192 kHz
  • TOSLlink optisch 32 – 96 kHz
  • Radioempfänger FM/AM 10 Speicherplätze
  • Maße (B x H x T) 430 x 110 x 340 mm
  • Gewicht 8,1 kg     info>>>
  • 2 Jahre Garantie

der SR20 mit 100 Watt pro Kanal ist der leistungsstärkste Receiver der Topaz-Serie und verfügt über einen gesonderten Subwoofer-Ausgang sowie zwei Lautsprecherausgangspaare. Zudem ist er mit analogen und digitalen Eingängen, einer Phono-Vorstufe einem FM-Empfänger mit 29 Speichertasten und einem Anschluss für MP3-Player ausgestattet, so dass er so ziemlich alles wiedergeben kann.

Digitale Anschlüsse:

Dank seines eingebauten Wolfson DAC (Digital-Analog-Wandler) bietet der SR20 drei digitale Audioeingänge, die den Anschluss von digitalen Quellen, wie z.B. Streamern, Fernsehgeräten oder Laptops ermöglichen und deren Signale mit unglaublicher Detailtreue und Tiefe wiedergeben.

Leistungsreserven:

Unser Bestreben ist perfekte Audioqualität, weswegen wir den SR20 mit einem leistungsstarken Ringkerntransformator ausgestattet haben. Wir waren einer der ersten Hersteller, der in den 1970er-Jahren begannen Ringkerntransformatoren einzusetzen – was wir bis heute noch tun. Einige der Vorteile von Ringkerntransformatoren gegenüber den billigeren, minderwertigeren EI-Transformatoren, die von anderen Herstellern verwendet werden:

  • Hochwertige Stromversorgung der Verstärkerschaltkreise, durch Übersteuerungen, Transformatorrauschen, -Sirren und -Brummen vermieden werden, um ein unverfälschtes Signal wiedergeben zu können.
  • Leistungsstarkes Ausgangssignal, mit dem man große, leistungshungrige Lautsprecher auch bei hoher Lautstärke mit fantastischer Basswiedergabe betreiben kann.
  • Reichliche Leistungsreserven, die es dem Transformator erlauben, bei Bedarf mit hohen Pegelspitzen zurechtzukommen.
  • Vollständige Abschirmung gegen interne und externe elektrische Interferenzen, welche durchgängige Qualität von Stromversorgung und Audiosignal gewährleistet.

Vinyl-Perfektion:

Zur Abrundung der umfassenden Vollausstattung ist der SR20 mit einer Phono-Vorstufe bestückt, mit der Sie Ihr Vinyl wieder zum Leben erwecken können! Diese ist sowohl für Plattenspieler mit elektromagnetischem Wandler (Moving Magnet bzw. MM) als auch solche mit elektrodynamischem Wandler (Moving Coil bzw. MC) mit hoher Ausgangsleistung (zwischen 2-6 mV Leistung und 30-50 kΩ Abschlusswiderstand) ausgelegt, der perfekte Einstiegs-Receiver, mit entsprechenden Lautsprechern eine absolute Empfehlung, als preiswerte Alternative gibt es noch den Optik ähnlichen SR10V2 ohne Digitaleingänge und mit etwas reduzierter Leistung von 2x 80 Watt Sinus für jetzt 399,-EUR.

 

Cambridge Topaz SR 10V2 Analog Eingänge: 399,- EUR

HiFi Receiver Topaz SR20 + 3 Digital Eingänge 498,- EUR & CD 10; 299,- EUR/ Paketpreis: 759,-EUR

cambridge audio cd10sw

Cambridge CD 10 schwarz, Ganzmetallgehäuse

Mit einem hochwertigen Wolfson-Digital-Analog-Wandler, einem überragenden Servosystem und einem präzisen Transport nutzt der CD10 jede noch so kleine Information Ihrer Lieblings-CDs und überträgt unverfälschte Signale an Ihren angepassten Topaz-Receiver. Zwischen dem CD10 und seinen Konkurrenten liegen Welten: Dafür sorgt der echte Hi-Fi-Schaltkreis, der Ihr Musikerlebnis wahrhaft steigert. Möglich ist dies durch die doppelseitige, oberflächenmontierte Technologie, die es den Technikern von Cambridge Audio ermöglicht, sehr viel kürzere Signalwege für höhere Präzision und Klarheit zu nutzen. Daten: Wolfson 8761 DAC (Digital-Analog-Wandler), CD-, MP3- und WMA-Wiedergabe von entsprechend verschlüsselten CDs, Analog- und S/PDIF-Digital-Ausgänge, Komplett-Fernbedienung.

MULTI-FORMAT

Neben regulären Audio-CDs können Sie auch selbstgebrannte CD-Rs, CD-RWs und CD-ROMs mit digitaler Musik in den Formaten MP3, MP3 Pro und WMA abspielen.

2-POL-BUTTERWORTH-FILTER

Dieser dient dazu, hochfrequentes Rauschen, welches in DAC-Schaltkreisen, etc. entsteht, zu filtern, ohne dabei das eigentliche Tonsignal zu beeinträchtigen. Er ist vor allem konsistenter als andere Filter und er erzeugt keine unnatürlichen Frequenzanhebungen bzw. Zeitverzögerungen. Das Resultat ist ein besserer, klarerer Klang.

  • Digital-Analog-WandlerWolfson Microelectronics WM8761
  • Filter2-Pol-Butterworth-Filter
  • Unterstützte Disc-FormateCD-DA/CD-R/CD-RW/CD-ROM; MP3/MP3 Pro/WMA
  • Frequenzgang20 Hz – 20 kHz +/-0,4 dB
  • Klirrfaktor bei 1 kHz 0 dBFS<0,006 %
  • Klirrfaktor bei 1 kHz -10 dBFS<0,01 %
  • Rauschabstand, A- gewichtet>95 dB
  • Übersprechen bei 1 kHz<-98 dB
  • Übersprechen bei 20 kHz<-95 dB
  • Ausgangsimpedanz<50 Ohm
  • Wiedergabe-Stummschaltung, eine 5-Millisekunden-Stummschaltung zu Beginn jedes Titels verhindert Knack- bzw. Rumpelgeräusche, die beim Überspringen oder Starten eines Titels aufgrund von Artefakten auf der CD oder in der Aufnahme bzw. durch Geräusche des Mechanismus entstehen können
  • Max. Stromverbrauch 15 W
  • FarbeSchwarz
  • Maße (B x H x T) 80 x 430 x 305 mm
  • Gewicht4,3 kg

Cambridge Topaz CD 10 CD Spieler: 299,-EUR

 

Cambridge Audio Azur Streo Endverstärker schwarz oder silber>>>>info

Cambridge Audio Azur 651W

Der Cambridge Audio Azur 651W ist ein ausgezeichneter Stereo-Endverstärker, der zusammen mit hochwertigen Vorverstärkern, Vollverstärkern der CX Linie für Bi-Amping, oder wie dem Cambridge Audio Stream Magic V6 – das Herzstück eines jeden Hi-Fi-Systems bilden kann. Dank der hochwertigen Verarbeitung sowie der Verwendung bester Materialien und innovativer Konstruktionsprinzipien bietet die Cambridge Audio Azur 651W Endstufe sehr gute klangliche Eigenschaften. Mit einer Ausgangsleistung von 100 Watt bei acht Ohm beziehungsweise 150 Watt bei vier Ohm pro Kanal bietet der Cambridge Audio Azur 651W Stereo-Endverstärker ausreichend Leistung, um jeder Situation gewachsen zu sein.

Ein so hochwertiges System wie der Cambridge Audio Azur 651W muss ausreichend geschützt werden. Dies übernimmt die CAP5 Sicherheitsschaltung, die das System vor Schäden durch Gleichstromspitzen, Überhitzung, Kurzschluss und Übersteuerung schützt. Dank des eleganten Designs sowie des Ganzmetallgehäuses lässt sich der Cambridge Audio Azur 651W in jedem Raum platzieren. Natürlich kann der Cambridge Audio Azur 651W problemlos in jedes bestehende Hi-Fi-System integriert werden – perfekt harmoniert der Cambridge Audio Azur 651W selbstverständlich mit einem dezidierten Cambridge Audio Vorverstärker oder DAC.

Technische Daten:

  • Leistung
    • 100W pro Kanal bei 8 Ohm
    • 150W pro Kanal bei 4 Ohm
  • THD
    • < 0.001% 1 kHz
    • < 0.005% 20 Hz – 20 kHz
  • Frequenzgang: 5Hz – 80kHz +-1dB
  • S/N (ref 1W / 8 Ohm): > 90dB
  • Sensitivität
    • 1.5V RMS unbalanced
    • 1.5 + 1.5V RMS balanced
  • Eingangsimpedanz
    • Balanced 38 kOhm
    • Unbalanced 68 kOhm
  • Damping-Faktor: > 125 bei 1 kHz
  • Trigger in: 5 – 12V AC oder DC
  • Trigger out: 12V DC @ 100mA
  • Maximaler Stromverbrauch: 750W
  • Stromverbrauch Wartestand (kein Signal): 45Watt
  • Standby Stromverbrauch: < 0.5W
  • Abmessungen (HxBxT): 115 x 430 x 340 mm
  • Gewicht: ca. 10.7kg

     UVP: 1.030,- EUR

Raumklangaktionspreis: 848,- EUR

Cambridge Audio Stream Magic 6 Netzwerkspieler mit DAC und Vorstufenausgang

XLR für Aktiv- Lautsprecher oder Endstufe:

Cambridge Audio Stream Magic 6 schwarz

UVP: 999,- EUR

Raumklangaktionspreis: 798,- EUR